World Poker Tour respektlos gegenüber Spielern?

Marvin Rettenmaier äußerte sich bereits zu der Tatsache, dass die WPT gestern an der Bubble das Turnier stoppte. Die Folge: Ein Spieler muss heute das Turnier noch verlassen und erst dann hat man die bezahlten Plätze erreicht. Dies wurde von der WPT gestern so festgelegt, obwohl die 19 verbleibenden Spieler anderer Meinung waren. Besonders der Franzose Guillaume Darcourt ist sehr wütend darüber. 

Marvin äußerte sich auf facebook recht diplomatisch: “ It’s 18 paid and the Bellagio did not want to listen to any of the players and so we stopped and lucky guy will get to come back tomorrow and play his fifth day in this tournament and not cash…. thats terrible!!!„. Bei twitter hörte sich die Sache schon wieder anders an: „One to money and they’d not play till end of the bubble!!! Wtf!?!? And they didnt give a reason for it either! Shame on the #bellagio

Barry Shulman äußerte sich folgendermaßen: „Whew. Today I survived the fourth day of the World Poker Tour $25K 2012 Championship. 18 get paid and 19 are left. I am short so need to sit things out for a bit.That’s because 19 pays $0, 18th pays $40K, 1st pays $1.2MM.

Doch Guillaume Darcourt war so erboßt, dass er gleich so ziemlich alles auf französisch kritisierte: „Die WPT befindet sich mit gerade einmal 152 Spielern beim World Championship im freien Fall? Völlig zurecht! Das WPT-Finale ist eine Schande für die Spieler. Wieso müssen wir mitten zwischen den Automaten im Bellagio spielen? Nach 4 Tagen des Turniers bekommen die Verantwortlichen es noch nicht einmal hin, für die Presse und Media vernünftiges Internet anzubieten. Der Turnierleiter ist mehr als inkompetent. Der Gipfel spielte sich heute ab. Die Bubble dauerte 37 Minuten und unter dem Vorwand, dass das Level zu Ende gespielt wurde, mussten wir den Turniertag beenden. Gegen den Wunsch aller Spieler. Das zeugt an mangelndem Respekt, den Spielern gegenüber. Und ich bin nicht mal Shortstack. … Ihr findet nie einen negativen Eintrag von mir auf facebook, das hier ist mein erster und ich bin richtig wütend.

Was meint ihr? Ist die Entscheidung den Spielern gegenüber respektlos? Hätte man eine andere Lösung finden müssen? Oder sollten Turniermanager Härte zeigen und zu ihren Entscheidungen ohne Diskussionen stehen? 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben