WSOP 2012: Event #2 – „Greneral“ scheitert knapp – Vanessa Selbst im Finale

Tag 2 des zweiten Events der WSOP ist beendet. Beim $1.500 NL Hold’em Event ging es für 240 von ehemals 2101 Spielern um die bezahlten Plätze. „Greneral“ war als einziger deutschsprachiger Spieler noch mit von der Partie. Er scheiterte kurz vor Ende des Tages auf Rang 26 für $15.287. Jacob Bazeley führt das Feld der letzten 15 Spieler an. 

240 Spieler kamen zurück an die Tische des $1.500 NL Hold’em Event #2. Für den Hamburger „Greneral“ lief es eine Zeit lang sehr gut. Doch am Ende des Tages scheiterte er auf Rang 26. Für seinen Deep-Run bekam er immerhin $15.287. 

Nachdem Jason Berilgen als Bubble Boy feststand, hieß es für 216 Spieler „Zahltag“. $2.839 waren bereits sicher. Für Jason Mercier (180th, $2.839), Andrew Lichtenberger (123th, $3.531), Kenny Hallaert (121th, $3.531), Jean-Robert Bellande (110th, $3.531) hieß es im Geld, die Koffer zu packen. Auch Eli Elezra musste noch vor den Top 100 die Segel streichen. Sicherlich enttäuschend, startete er den zweiten Tag doch von ganz oben. Ebenfalls ausgeschieden sind David Sands (80th, $5.261), Phil Hellmuth (61th, $7.204), und John Juanda (25th, $15.287). 

Mit Vanessa Selbst, Andrew Badecker und JP Kelly befinden sich noch 3 Spieler unter den verbliebenen 15 Teilnehmer, die bereits ein Bracelet gewinnen konnten. Kelly und Selbst sind auf den Rängen 4 und 5 gut aufgestellt und Andrew Badecker wird heute Abend vom unteren Drittel angreifen müssen. Ihm bleiben noch 29 Big Blinds. 

WSOP 2012 News im Überblick.

WSOP 2012 – Event #2

$1.500 NL-Hold’em
Buy-In: $1.500
Teilnehmer: 2.101, noch 15 übrig
Preispool: $2.836.350
Sieger: $517.725

Startstack: 4.500
gespielte Level: 21
Blinds: 6.000/12.000 A:2.000
Average: 630.600

Chipcounts

Jacob Bazeley1,291,000
Ryan Schmidt1,193,000
Abdyl Konjuhi754,000
JP Kelly721,000
Vanessa Selbst706,000
Joseph Cino703,000
Kenneth Strickland685,000
Kwinsee Khoa Tran592,000
Brent Hanks578,000
Neil Willerson479,000
Kennii Nguyen411,000
Richard Park379,000
Andrew Badecker349,000
Todd Keikoan265,000
Michael Kaufman243,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben