Goran’s myBet.com-EM- Spezial Teil 1

Hallo Fussball- Freunde!
 
Die Fussball- Europameisterschaft 2012 in Polen/ Ukraine steht vor der Tür! Am Freitag um 18.00 Uhr steigt in Warschau das Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber Polen und Griechenland. In dieser Woche werde ich die einzelnen Gruppen kurz vorstellen und auch schon jetzt einige Wetten abschliessen, da man zum jetzigen Zeitpunkt, teilweise noch sehr starke Quoten bekommt. Man kann sich sicher sein, dass viele Quoten für vermeintliche Favoriten im Laufe der Woche noch fallen werden!
Natürlich dürfen bei einer Europameisterschaft auch speziellere Wetten, wie Turniersieger, Gruppensieger oder Torschützenkönige nicht fehlen und auch hier werden wir den Einen oder anderen Euro setzen. Der EM- Countdown läuft…
Bol Sans!
 
 
GRUPPE A:
 
In der Gruppe A treffen Gastgeber Polen, Griechenland, Tschechien und Russland aufeinander. Bei den Buchmachern sind Polen und Russland Favorit auf den Gruppensieg. Bei den Tschechen und Griechen hingegen rechnet man mit einem Ausscheiden. Genauso sehe ich es auch! Trotzdem, soviel kann ich schon mal vorweg sagen, bekommen wir bei myBet.com richtig starke Quoten für diverse Favoritentipps. Noch wissen weder die Bookies, noch die Zocker wohin es wirklich geht. Bei der Euro geben alle Teams Vollgas und es gibt jedesmal wieder neue Überraschungen, durch die immer stärker werdenen kleinen Nationen. Trotz allerdem sollte man am Besten jetzt schon Wetten auf seine Favoriten, zu guten Quoten, abschliessen, da sich nach den ersten Spielen und wahrscheinlichen Siegen die Quoten stark nach unten entwickeln werden! Los gehts mit den Teams der Gruppe A!
Bol Sans!
 
POLEN:
Der Gastgeber aus Polen wird bei dieser Europameisterschaft kein Kanonenfutter sein. Im eigenen Land wird sich das Team, für die fanatischen Fans und das ganze Land zerreissen. Mit den Dortmunder- Meisterspielern: „Kuba“ Blasczykowski, Piszcek und Knippser Lewandowski haben Sie schonmal drei Säulen höchster Qualität in Ihren Reihen. Des weiteren haben Sie den Regisseur Obraniak, von Girondins Bordeaux, Eugen Polanski von Mainz oder einen Dudka von Auxerre in Ihren Reihen. In den letzten 12 Monaten verloren die Polen nur das Spiel gegen Italien, ansonsten blieb man 11 Spiele ungeschlagen! Polen ist jetzt seit fünf Spielen ohne Gegentor, womit ein nationaler Rekord aufgestellt wurde.
Ich denke die Polen haben wirklich sehr gute Chancen die Gruppe zu überstehen. Die Euphorie im Land wird meinen polnischen Freunden den letzten Schub geben!
 
 
GRIECHENLAND:
Die Griechen sind in dieser Gruppe für mich klarer Aussenseiter. Ich gehe davon aus, dass Sie das Eröffnungsspiel gegen Polen knapp verlieren werden und auch gegen Russland eine Niederlage wegstecken müssen. Damit sollte das Abenteuer, EM 2012, für die Griechen auch schnell beendet sein! Die Griechen konnten sich unter Trainer Fernando Santos zwar stabilisieren, man muss aber auch klar sagen, dass Griechenland sich oft einen zurechtgurkt und der Fussball nichts für Feinschmecker ist. Bei so einem Premium- Turnier wird die Qualität des griechischen Kaders nicht mehr ausreichen. Es spielen nur 3-4 Akteure im Ausland, und das auch nur bei Vereinen wie Nürnberg oder Samsuspor. Ich bezweifel, dass ein Kader fast ausschliesslich bestehend aus griechischen Ligaspielern, in der Lage sein wird die Sensation zu packen! Griechenland scheidet in der Vorrunde aus!
 
 
RUSSLAND:
Das Team aus Russland ist in der Gruppe A der Favorit auf den Gruppensieg! Sie haben mit Star- Trainer Dick Advocaat einen gestandenen und erfahrenen Trainer auf der Bank, welcher diesen hochwertig besetzten Kader zu führen weiß! Russland verfügt über ernormes Offensivpotial; Mit Arshavin, Kerzahkov, Top- Talent Dzagoev, Denisov, Zhirkov oder einem Ismailov von Sporting Lissabon. Im letzten Härtestest vor 3 Tagen schickten die Russen, Italien, mit 3:0 wieder nach Hause und tankten so das nötige Selbstvertrauen für die Euro 2012!
In dieser Gruppe verfügt Russland defintiv über den stärksten Kader. Ich bin mir auch ziemlich sicher, das die Russen Ihre Spiele gegen Tschechien und Griechenland, relativ, souverän gewinnen werden. Den Gruppensieg werden Polen und Russland im direkten Duell unter sich ausmachen! Die Russen haben uns bei der EM 2008 gezeigt, was Sie auf dem Kasten haben. Ich schätze Sie dieses mal ähnlich stark ein. Gute Technik, Tempofussball, wenn alles gut läuft, evt. auch Geheimfavorit!….das Jahr des Abrahmowitsch.
 
 
TSCHECHIEN:
Für die Truppe um Kapitän Tomas Rosicky wird es in dieser Gruppe sehr schwer werden. Das größte Problem stellt da der, so wichtige, Kapitän selber dar. Dem tschechischen Spielmacher plagt noch eine Muskelverletzung. Rosicky ist das Herz der Mannschaft und ganz Tschechien hofft auf seinen Einsatz. Ansonsten haben die Tschechen, bis auf Torhüter Cech, keine richtigen Eckpfeiler mehr in Ihrem Team. Spieler wie Plasil, Jiracek, Pekhart, oder einen Milan Baros sollte man nicht überbewerten. Gerade ein Milan Baros, EM- Torschützenkönig 2004, hinkt seiner Form, mittlerweile seit Jahren, hinterher. Ich kann mir sogar vorstellen, dass Tschechien, noch hinter Griechenland, auf Platz 4 landet.  In den letzten 3 Testspielen konnten Sie auch nicht überzeugen. Vor 4 Tagen verloren die Tschechen, zu Hause!, Ihre Generalprobe gegen den Underdog aus Ungarn mit 1:2! Davor gab es ein 2:1 gegen Israel und ein 1:1 gegen Irland. In einer Gruppe mit technisch- starken Russen und Gastgeberland Polen wird Tschechien scheitern!
 
 
Spielplan:
Gruppe A:

1. Polen
2. Russland
3. Griechenland
4. Tschechien
 
 
Polen vs Griechenland: 08.06.2012, 18.00 Uhr in Warschau
Russland vs Tschechien: 08.06.2012, 20.45 Uhr in Wroclaw
 
Polen vs Russland: 12.06.2012, 20.45 Uhr in Warschau
Tschechien vs Griechenland: 12.06.2012, 18.00 Uhr in Wroclaw
 
Griechenland vs Russland: 16.06.2012, 20.45 Uhr in Warschau
Polen vs Tschechien: 16.06.2012, 20.45 Uhr in Wroclaw
 
 
 
Quoten und Wetten bei myBet.com
 
 
Polen – Griechenland:
Es ist das Eröffnungsspiel, die Chancen auf einen Sieg Polen’s liegen bei mehr als 50%, von daher wird das Spiel auf jeden Fall gehalten!
Mein Tipp: Polen gewinnt zu Quote 2,00!
 
Polen – Tschechien:
Im letzten Gruppenspiel wird es für Polen um den Einzug ins Viertelfinale gehen. Die Motivation, die Qualität und der Rückhalt der Fans sollte ausreichen um die Tschechen im eigenen Land zu besiegen. Wir bekommen bei myBet.com eine Super- Quote von 2,70 für einen Sieg der Gastgeber aus Polen!
Mein Tipp: Polen gewinnt zu Quote 2,70!
 
Russland- Tschechien:
Die Russen haben den stärksten Kader und haben mit dem starken 3:0 gegen Italien, jetzt vor der EM auch rechtzeitig in die richtige Spur gefunden! Sie sind in der Lage gutes Pressing zu spielen und können jeden Gegner mit Ihren Tempofussball unter Druck setzen. Wenn bei dieser Offensivabteilung mal alles passt, kann es auch mal einen Kantersieg geben.
Ich tippe hier auf einen Sieg der Russen, inkl. Handicap- Sieg für Quote 4,10. Auch die Over 2,5 Tore- Wette ist sehr verlockend und ist mit einer Quote von 2,30 festgelegt!
Mein Tipp: Russland gewinnt zu Quote 2,15!  Russland gewinnt mit HC-1 zu Quote 4,10!   Over 2,5 Tore zu Quote 2,30!
 
 
Weitere Wetten:
 
– Polen übersteht die Gruppe zu einer Quote von 1,75
 
– Tschechien scheitert in der Gruppe zu einer Quote von 1,60
 
– Tschechien wird Gruppenletzter zu einer Quote von 3,30
 
– Russland übersteht die Gruppe zu einer Quote von 1,50
 
– Russland besiegt Griechenland zu einer Quote von 2,00
 
 
 
Gruß Goran-
Bol San!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben