Lock Poker nimmt den Brasilianer Felipe „Mojawe“ Ramos unter Vertrag

Vor ein paar Wochen wechselte Lock Poker vom Merge Gaming Network zum Cake Network und ist dort jetzt der neue Flagship-Room. Dazu gehört natürlich ein entsprechendes Pro-Team, welches die Seite wirkungsvoll repräsentiert. Jüngste Verpflichtung ist der Brasilianer Felipe „Mojawe“ Ramos, der online bereits Gewinne von 2,5 Millionen und live von 500.000 Dollar vorzuweisen hat.

Das Line Up des Pokerrooms Lock Poker kann sich tatsächlich sehen lassen. Darunter befinden sich Annette Obrestad, Chris Moorman, Matt Stout, Leo Margets und Melanie Weissner. Und nun gibt es Verstärkung aus Brasilien. Online-Tournament Spezialist Felipe Ramos hat erst 2008 mit dem Poker begonnen und seitdem schon 2,5 Millionen Dollar bei Online-MTT`s gewonnen.

Auch live hat „Mojawe“, so sein Nick schon Präsenz gezeigt. Bei den English Poker Open 2010 und dem $10.000 Seven Card Stud Hi/Lo Championship Event der WSOP 2011 erreichte er jeweils den Final Table. In der All Time Money List für Brasilien belegt er mit $584.177 Platz 4.

In einem ersten Statement zeigte sich Ramos begeistert. „Ich bin unglaublich glücklich Teil eines solch großartigen Teams zu sein. Als ich mit dem Poker begonnen habe, waren viele von ihnen meine Idole. Und nun spielen wir Seite an Seite.“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben