Hollywood Poker schließt überraschend seine Pforten

Hollywood Poker gab gestern auf ihrer Website überraschend bekannt, keine Pokerspiele mehr anzubieten. Hollywood Poker gehört zum Ongame Network. Die betroffenen Spieler sollen in nächster Zeit zum RedKings Pokerroom „umgesiedelt“ werden, welcher ebenfalls zu Ongame gehört.

Ein genauer Grund zur Schliessung des Online Pokerraums wurde nicht genannt. Weder gegenüber den Spielern, noch gegenüber den wichtigsten Werbepartnern. Darunter auch das 2+2 Forum, die den Pokerroom derzeit noch promotet.

Hollywood Poker bezeichnet sich auf ihrer Homepage selbst als Promi-Pokerraum. Unter dem Slogan „wo die Stars mitspielen“ werben sie für ihre Plattform. Trotz der Versprechen, das dort angeblich viele Promis pokern, findet sich nirgends eine Liste mit Namen von Poker Pros oder irgendwelchen prominenten Persönlichkeiten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben