Spielbank Wiesbaden: Marcus Detering macht keinen Deal und Gerd Wandel schaut in die Röhre

Die Pokernacht am gestrige Dienstag, dem 17. Juli, hatte es mal wieder in sich. Über 130 pokerbegeisterte Gäste waren in die Wiesbadener Spielbank geströmt, um einen der begehrten Turnier- oder Cashgame Plätze zu ergattern. Das € 75 Turnier war wieder restlos ausgebucht und auch das Cashgame an sechs Tischen ließ keine Wünsche offen.

Am Finaltisch kurz nach Mitternacht startete Marcus Detering mit den meisten Chips auf der Pole Position, dicht gefolgt von Lokalmatador Gerd Wandel und Rudy Olschowsky. Und alle drei ließen sich die Spitzenposition nicht mehr abnehmen. Als gegen 1 Uhr nur noch diese drei im Rennen waren, schlug Gerd Wandel einen Deal vor, den Marcus Detering aber nicht annehmen wollte. Es muss wohl geahnt haben, dass in dieser Nacht für ihn noch mehr drin war, denn kurze Zeit später kam es zum entscheidenden Spiel: Marcus Detering raist vor dem Flop mit A-3 auf 15.000 Chips, gefolgt vom All-In des Gerd Wandel mit 80.000 Chips und A-K. Marcus Detering callt. Und bereits eine läppische 3 im Flop bringt die Entscheidung. Tja, Herr Wandel, „that’s Poker“.

Diesen Vorsprung ließ sich Marcus Detering natürlich nicht mehr nehmen und fuhr am Ende als erster über die Ziellinie, wollte aber nicht aufs Siegerfoto. Dicht auf den Fersen folgte ihm Rudy Olschowsky, der ebenfalls ein hervorragendes Turnier spielte und sich am Ende mit Platz zwei belohnte. Gerd Wandel dagegen musste sich ausnahmsweise einmal mit Platz drei begnügen, wurde aber zum Trost mit dem Sonderpreis für den „best gekleideten Spieler des Abends“ geehrt.

[cbanner#9]

Am heutigen Mittwoch steht ein € 100 Turnier mit 5.000 Startchips auf dem Spielplan. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich online noch schnell per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Die Gewinner des Turniers am Dienstag, dem 17.07.2012:
1. Marcus Detering (D)            1.570,-
2. Rudy Olschowsky (D)            990,-
3. Gerd Wandel (D)                    680,-
4. Benjamin Thaler (D)             500,-
5. NN                                             400,-
6. NN                                             360,-

Die Pokernacht in Zahlen:
136 Pokerbegeisterte
20:00 Uhr Turnierbeginn
75 € Texas Hold’em, Freeze-Out
4.000 Start-Chips
60 Turnierspieler
6 Turniertische
4.500 Preisgeldpool
4 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 2/4
2 PokerPro-Tische im neuen Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiterin: José Veredas

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben