Charity: Holdem with Hellmuth

Es ist die bereits dritte Charity Veranstaltung von Phil Hellmuth und dem Agrace Hospice Care aus South-Central Wisconsin. Bisher wurden $250.000 für Patienten und deren Familien durch die Poker-Aktion gespendet. Nun folgt am 18. August die nächste Ausgabe. 

Neben Phil Hellmuth werden auch noch Poker-Persönlichkeiten wie Annette Obrestad und Weltmeister Jerry Yang vorbeischauen. „Phil ist ein toller Kerl und er ist echt beliebt. Ich glaube, er macht hier für die Gemeinde etwas großartiges, besonders für die Hospiz-Menschen.„, so der WSOP Champ aus dem Jahre 2007. Yang ist generell immer für Charity-Veranstaltungen zu haben. So spendet er unter anderem seine Pokereinnahmen an Stiftungen wie McDonald’s Kinderhilfe oder an die Make-A-Wish-Foundation.

„Früher habe ich in einem Pflegeheim gearbeitet und ich weiß, wie es für eine Familie ist, wenn das Thema Hospiz zur Realität wird. Natürlich freue ich mich über solch ein Event und deshalb möchte ich auch meinen Teil dazu beitragen und vor Ort sein.“, so Yang weiter in seinen Ausführungen.  

Zu gewinnen gibt es natürlich auch was. Auf die Sieger des $200 Charity Events winken unter anderem ein Ticket für das Main Event der WSOP 2013 und ein nagelneuer Honda Fit. 

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben