Irland ist Amateur Europameister – Deutschland geht baden…

An diesem Wochenende ging es in Nottingham drunter und drüber. Die APAT (Amateur Poker Association & Tour) war zu Gast und bot zahlreiche Events für Amateure aber auch Profis an. So gab es neben zahlreichen NL Hold’em und PL Omaha Games auch ein Team Event. Wie Hochgepokert.com bereits berichtete stand Steve McLean, ISPT Vertreter, den Spielern für Fragen und Diskussionsrunden zur Verfügung. 

Die APAT ist in der Turnierszene weniger bekannt. Doch die Amateur Poker Tour fand schon in zahlreichen Ländern statt, unter anderem sogar in Österreich. Auch in Las Vegas durfte man im Caesars Palace einen Tourstop organisieren. Vergangenes Wochenende zog die APAT nach Nottingham und bot den Spielern Pokeraction vom Feinsten. Am Freitag eröffnete ein £51 Stud Event die Turnierwoche. Dort setzte sich Wayne Smith durch, der gleichzeitig bei der ECOAP Player Of The Series competition die Führung übernahm. Auf den Gewinner wartet dort ein Package für die International Stadium Poker Tour. 

Am Samstag folgte das £51 NL-Hold’em 6-Max Event. Suzanne Hayward setzte sich hier durch und lies 165 Spieler hinter sich. Sie freute sich über ein Preisgeld in Höhe von £2.496. Des Weiteren stand ein Team Event an, an dem insgesamt neun Nationen teilnahmen. Darunter  auch Deutschland, Italien, England und Polen. Ein Team besteht ähnlich wie beim World Cup of Poker auf den Bahams aus einem Team-Captain und vier weiteren Spielern. So gingen für Deutschland Jürgen Bachmann (Team Captain), Martin Andel, Alban Gerster, Stefan Roder und Santo Toscano an den Start. Gespielt wurden fünf verschiedene Varianten und das Team, das am meisten Punkte sammeln konnte, stand am Ende als Sieger fest. 

Doch Deutschland versagte auf der ganzen Linie und ging sang und klanglos unter. Am Ende hieß es Rang 9, Schlusslicht und deutlichem Abstand auf Rang 8. Irland hingegen konnte sich am Ende durchsetzen. England und Italien folgten auf den Rängen Zwei und Drei. 

Hier die Übersicht: 


Team                                     NLHEPLOHUNLHEMTT TOTAL
Rep Ireland2523121430 104
England158242325 95
Italy1720121031 90
Portugal191881824 87
Wales1820161510 79
Scotland141781525 79
N Ireland171612262 73
Poland11941724 65
Germany8131260 39

Der nächste Tourstop lässt nicht lange auf sich warten. Am 13. Oktober zieht die APAT  ins Alea Casino nach Glasgow. Alle weiteren Informationen zur Tour findet ihr auf der offiziellen Homepage. 

[cbanner#9]

pic: apat.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben