hochgepokert logo
RSS icon Email icon Home icon

31. August 2012 | 10 Kommentare


Panikmache oder traurige Realität? Österreichische Poker Casinos vor großen Problemen!


Wien ist in Europa Poker-Hochburg. Nicht umsonst findet im Oktober das "Pokerfestival" statt. WPT, Concord Million und die Alps Poker Tour warten. Doch schon bald könnte es sich ausgepokert haben. Die Regierung will einen Strich durch die Rechnung machen - Datum: 31.12.2012.

Für Kollege Götz Schrage ist es ein Schock. Als eine "mittelleichte Panikattacke" bezeichnete er den Zustand, dem ihm gestern widerfahren ist. Denn ab dem 01.01.2013 soll es in ganz Österreich nur noch einen Standort zum Pokern geben. Eine Lizenz für nur einen Anbieter, der wiederum an nur einem festen Standpunkt Poker anbieten darf. 

Es klingt absurd, doch könnte dies bald Realität werden. Denn laut einem Bericht von spieler-info.at hat der Verfassungsgerichtshof Ende Juni beschlossen: ALLE "Poker-Casinos" müssen per 31.12.2012 ihren Betrieb einstellen. Danach wird es nur noch eine Lizenz geben. Kaum vorstellbar, dass die Casinos Austria Poker Tour 2013 absagen muss, die Concord Million nach der zweiten erfolgreichen Ausgabe eingestellt wird und die WPT mitsamt dem "Big Game" und seinen Top Stars nicht mehr im Wiener Montesino stattfinden. 

Wie Kollege Schrage bereits mitteilte: "In Österreich hat man den sympathischen Hang Dinge zu verschieben. Um ein Jahr, um ein weiteres Jahr und dann gleich mal um ein paar Jahre mehr. In meiner perfekten Wiener Welt dürften einfach alle Cardrooms offen bleiben. Die großen und die kleinen. Vielleicht könnte man ja diese gnadenlose Frist auf 31.12. 2014 verschieben und dann auf 2015 und dann...". Aufgrund der Tatsache, dass österreichische Gesetzesentschlüsse immer wieder verschoben wurden, machten sich viele Spieler und Anbieter kaum Sorgen über den Beschluss. Es war kaum vorstellbar, dass die Regierung hier eine Änderung vornehmen würde, denn schließlich stehen damit auch tausende Jobs vor dem Aus. Als offene Frage im Raum bleibt nun stehen, was passiert, wenn bis zum 31.12.2012 keine Konzession für Poker vergeben wird. Ist es dann ab dem 01.01.2013 verboten und kann kein Live Poker mehr angeboten werden?

[cbanner#9]

Rechtsanwalt Dr. Dieter Böhmdorfer, von 2000-2004 österreichischer Justizminister, schrieb einen Kommentar zum Artikel "Poker-Casinos: Endgültiges Aus per 31.12.2012". Er ist sich sicher, dass dieses Vorgehen gegen den Gleichheitsgrundsatz und die Freiheit auf Erwerbstätigkeit verstoßen würden.

Chaos im Pokerzirkus. Bisher ist nicht sicher, wie es mit dem Poker-Angebot in Österreich weitergehen wird. Während hier der Staat nur noch eine Lizenz anbieten will, kämpfen Eddy Scharf und hunderte Pokerspieler darum, dass in Deutschland Poker weiterhin als Glücksspiel gilt und somit keine Steuern zu zahlen sind. In Amerika hat ein Richter vor Kurzem Poker als "Skill Game" anerkannt. Während international immer wieder über das Thema diskutiert wird, sind die bisher leittragenden immer wieder die Spieler und Angestellten, die um ihren Job fürchten müssen. 


 

10 responses to “Panikmache oder traurige Realität? Österreichische Poker Casinos vor großen Problemen!” RSS icon

  • Inhaltlich ist das nicht korrekt. Ab 1.1.2013 kann laut Gesetz in allen (bis dahin) 15 Casino Standorten + 1 Pokercasino gepokert werden.

    Like or Dislike: Thumb up 5 Thumb down 2

  • Absurd ist übrigens auch die Berufung auf “Freiheit auf Erwerbstätigkeit”. Dann könnte ich mit dem Argument auch Drogen, Waffen oder Minderjährige verkaufen.

    Hot debate. What do you think? Thumb up 10 Thumb down 8

  • Wie Juergen schon gut erläuterte bezieht sich diese Poker Lizenz nur auf Poker auserhalb der Casino Lizenzen. Also kann sich Herr Schrage zurücklehnen und sich freuen da diese Pokerlizenz und somit auch das Big Game wohl in Wien sein wird :)Herr Zanoni wird sich natürlich wehren wollen allerdings denke dich das dieser zug abgefahren ist!

    Well-loved. Like or Dislike: Thumb up 6 Thumb down 0

  • @Jürgen: Ich glaube zwar auch, dass nach dem 31.12.2012 in den Casinos Austria weiter gepokert werden kann, aber so klar wie du das schreibst ist das nicht. Der VfGH hat meines Wissens klar definiert, dass bis zum 31.12 eine Konzession vergeben werden muss, und wenn bis dahin keine vergeben wird, dann gibt es eben keinen legalen live Poker Anbieter, bis diese Lizenz vergeben wird. Ob die Casinos Austria in allen 15 Casinos weiter Poker anbieten dürfen, steht nicht explizit im VfGH Urteil.

    Like or Dislike: Thumb up 3 Thumb down 2

  • Es scheint der vergleich zur Schweiz ist unweit herzumehmen die Casinos wollen das aleinige Monopol und vorallem wollen sie wenig Poker anbieten und dafür die Spieler vor die Geldfressenden Huren Macinas schieben um abzukassieren genau so verlief es in der Schweiz bis heute, jedoch während Östereich über eine Schliessung der Card Rooms auserhalb der Casinos spricht ist in der Schweiz wieder die Legalisierung von Poker ausserhalb von Casinos im Anmarsch!

    WTF all

    Like or Dislike: Thumb up 1 Thumb down 0

  • Hallo Herr Falke,

    siel leben ja doch noch! Ich dachte schon ich würde meine Anfrage bezüglich des von Ihnen persönlich begonnen Dialogs nicht mehr beanttworten:

    http://www.hochgepokert.com/2012/08/22/bayer-leverkusen-wird-neuer-partner-von-betfair/#

    Ich meine wenn Sie sich persönlich schon die Mühe machen, sollte das nicht in vergessenheit geraten! ;-)

    btw. pokerfuse hat soeben einen Artikel über die neue Partypokersoftware veröffentlicht:

    ->All New PartyPoker Software Due Within 6 Months

    Da fehlt irgenwie hier noch die Übersetzung, legt mal los, damit ich vergleichen kann! ;-)

    Like or Dislike: Thumb up 1 Thumb down 0

  • @Juergen vom 31. August 2012 um 15:14

    Mir ist schon klar, dass es “nur” ein Vergleich sein sollte, aber den Terminus “Freiheit auf Erwerbstätigkeit” in der Debatte um die Pokerlizenz mit Drogen, Waffen oder Minderjährige in Zusammenhang zu bringen, ist absolut geschmacklos, entbehrlich und wider jeglicher konstruktiven Argumentation in dieser Thematik.

    So etwas hat in diesem Zusammenhang absolut nichts verloren.

    Like or Dislike: Thumb up 0 Thumb down 0

  • PERFEKT so gehört sich das! Die Poker Casinos sind reine ABZOCKER!!!!

    Well-loved. Like or Dislike: Thumb up 42 Thumb down 1

  • Sehe ich auch so

    die paar Arbeitslosen die wir dann mehr haben können sich dann einer seriösen Erwerbstätigkeit widmen!

    Well-loved. Like or Dislike: Thumb up 42 Thumb down 1

  • Ich werde jede illegale Spielstätte zur Anzeige bringen die gegen die 2013 geltende Rechtslage verstößt!

    scheiß Poker hätte schon viel früher verboten gehört!!!

    Well-loved. Like or Dislike: Thumb up 42 Thumb down 1


Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben