KENO-Jackpot „9 von 9„ mit 76.000 Euro im Automatenspiel der Wiesbadener Spielbank gefallen.

Nachdem erst vor zwei Wochen am 18. August der KENO-Jackpot „8 von 8“ mit 25.882 € ausgezahlt werden konnte, war diesen Montag, dem 03.September 2012 der KENO-Jackpot „9 von 9“ fällig. Eine 47-jährige Unternehmerin aus Wiesbaden hatte offensichtlich ein goldenes Händchen, als an ihrem Spielgerät die richtigen Keno-Kugeln herunterpurzelten. Sie realisierte das zwar gar nicht gleich, aber als auf ihrem Bildschirm die Gewinn-Animation erstrahlte und die Fanfahren durch das Automatenspiel schmetterten, stockte ihr fast der Atem: 76.287 Euro in einem einzigen Spiel gewonnen!

Bei der Auszahlung des Gewinns antwortete sie auf die Frage, was sie damit anfangen wolle, , sie werde auf alle Fälle die Hälfte der Summe in den KENO-Jackpot „10 von 10“ investieren, der zurzeit bei knapp einer Viertel Million Euro steht und ihrer Meinung nach in Kürze fallen wird. Mit der anderen Hälfte der Gewinnsumme werde sie einen schönen Urlaub machen und der Rest – „schaun wir mal“. Bei einem Gläschen Sekt an der Bar verriet sie dem Mitarbeiter der Spielbank, dass sie und ihr Mann in Wiesbaden schon öfter Glück gehabt hätten, denn erst im vergangenen Jahr habe ihr Mann den „Kurhaus-Jackpot“ von über 200.000 € geknackt.

[cbanner#10]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben