Pokeraction in Bremen – Das TNT Event


Neben dem Montesino in Wien steht auch das Bremer Casino ganz im Zeichen des Pokers. Gestern fanden sich überschaubare 45 Spieler zum ersten Tag des €1.110 TNT Main Events in der Hansestadt zusammen. Mit drei Re-Entries wurde somit ein Preispool von €48.840 kreiert.

36 Spieler überlebten den gestrigen Tag 1, darunter unter anderem auch Bahadir Klickeser. Er schaffte es im April diesen Jahres an den Finaltisch der Heim-EPT in Berlin. Unser Kollege von Pokertoday, Lennart Henning, war Live vor Ort und konnte einige Impressionen einfangen.

Sieben Level á 60 Minuten wurden gespielt und neun Spieler mussten sich bereits verabschieden. Heute um 16:00 Uhr geht es in die zweite Runde. Nicht nur der Finaltisch wartet Morgen auf die Kontrahenten, sondern auch ein Preisgeld für den Sieger von €15.450. Chipleader ist zurzeit Stephan de Buhr. Er führt das Feld mit 90.700 an Chips an.

Alle Infos erhaltet ihr auf der Homepage der Westspiel Casino Gruppe.

Die Chipcounts nach Tag Eins:

Name ChipcountTischSeat
Stephande Buhr90.70032
Hermi 74.80023
BjörnFalkenberg72.40017
HannesDöring66.70012
GüntherFortkord64.80013
Ja 63.70028
JanSigel54.50041
Sven 54.30038
 51.50049
Advokat 48.20014
JensTehrani43.00034
Nesad 41.70029
DanielSteven41.10019
SamenGharbani40.40016
ChristianStratmeyer40.20022
TobiasLampe39.50031
JensTrentmann37.80037
UdoKoch37.00021
Serhat 36.20035
Hamid 36.10043
ChristianKennepohl35.20025
ThorstenWalk34.90027
MamerCaglar34.50011
Memme 32.30033
BahadirKilickeser32.10018
Atila 29.10015
Jerome 29.10036
MertYaman27.10048
Alexander 24.10047
Mustafa 23.80044
LotharMeier22.40039
Se 21.80026
MathiasRose21.00024
LarsBollhagen11.40046
Christoph Peper6.70042
SalvatoreBaffa5.60045

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben