Nach Casino-Besuch auf offener Straße überfallen

Wie die Westdeutsche Zeitung in ihrer online Ausgabe berichtet, wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag ein 59-jähriger Mann in Velbert überfallen.

Das Opfer wurde gegen 23:30 nach einem Casino-Besuch von zwei Männern auf der Straße angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als er einen Moment etwas unaufmerksam war, wurde er von einem der Männer festgehalten, der andere zog ihm seine Geldbörse mit ca €500 in bar aus der Gesäßtasche. Danach konnte sie ohne große Gegenwehr in Richtung Oststraße fliehen.

Ob er bereits im Casino beobachtet wurde oder es nur ein Zufall war, dass er vorher einen kleinen Gewinn verbuchen konnte, ist momentan noch nicht bekannt. Die beiden Täter sind zwischen 165 – 170 cm groß, 25-30 Jahre alt, haben kurze schwarze Haare und waren leger gekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02104/982-6110 entgegen.

[cbanner#12]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben