Ognjen Sekularac gewinnt die GCOP II Vol. 5/6

Aller guten Dinge sind drei! Dreimal schaffte es Ognjen Sekularac aus Serbien an einen Finaltable bei der GCOP im King’s Casino in Rozvadov. Der dritte Anlauf sollte dann endlich von Erfolg gekrönt sein. Ognjen Sekularac gewinnt die grösste GCOP aller Zeiten.

Das XXXL Poker Festival im King’s Casino war ein voller Erfolg. Die Anzahl der Teilnehmer war überwältigend. Das Highlight, die GCOP, sprengte alle bisher aufgestellten Rekorde. Insgesamt 288 Spieler fanden sich zu dem 1.100 € No Limit Holdem Main Event ein. Die Liste der großen Namen war nahezu unendlich. Der Hendon Mob war fast komplett angereist: Joe Beevers, Barney und Ross Boatman gaben sich die Ehre. Mark Gork und fast die gesamte Chemnitzer Pokerelite waren vor Ort. Aus Österreich war Gerald Karlic angereist. Alle kämpften um die Siegprämie von 69.078 €. 

Der Finaltable hatte gleich zwei Wiederholungstäter zu bieten. Roman Cieslik war short an den Tisch gekommen. Das war er allerdings auch schon im Oktober 2011. Dort konnte er das Ruder komplett rumreissen und gewann die damalige GCOP. Im August 2012 war Roman wieder am Finaltable einer GCOP zu finden. Short an den Finaltisch gekommen, schaffte er damals den achten Platz für 14.000 €. Dieses Result sollte sich auch dieses Mal wiederholen. Bereits im ersten Spot musste er sich aus dem Turnier verabschieden und nahm Platz 8 für 9.022 €. 

Gerald Karlic hatte an Tag 2 einen riesigen Flip mit [2x][2x] gegen [Ax][Kx] gewinnen können und war mit einer Menge Chips an den Finaltable gekommen. Besonders bitter war dann sein Aus auf Platz 6. Mit [9x][9x] callte er allin, nach einer 5-Bet von Alain Medesan. Dieser hielt [5x][5x] und war in massiven Schwierigkeiten. Bis zum Turn war die Pokerwelt noch in Ordnung. Auf dem River allerdings schlug eine schwarze 5 ein und gab Alain das Set. Gerald erhält für den sechsten Platz ein Preisgeld von 12.045 €.

Andrea Saurin war als letzte Frau im Turnier verblieben. Sie spielte eine solide GCOP und war an Tag 2 lange Chipleader des Turniers. Letztendlich brachte sie ihre Chips mit KQ suited unter und wurde von Marc Dulimore aus der Ukraine mit Pocket Siebener gecallt. Der Flop brachte Andrea den Openender plus zwei Overcards. Leider kam keiner ihrer zahlreichen Outs an und sie beendet das Turnier auf einem fantastischen fünften Platz für 15.093 €.

Der andere Wiederholungstäter, Ognjen Sekularac aus Serbien, hatte es auch schon zweimal an den Finaltisch einer GCOP geschafft. Beim Grand Final der GCOP I scheiterte er knapp und wurde Runner-Up für 75.700 €. Dieses Mal lief alles anders. Es war die Woche der Rekorde. Auch der Finaltable sorgte für einen weiteren Rekord. Es sollte der Schnellste der GCOP-Geschichte werden. Nach gerade mal 4 Stunden beendete Ognjen Sekularac als strahlender Sieger das Turnier. 

Das Heads-Up war bereits in der dritten Hand beendet. Die Jacks von Ognjen hielten gegen die Zehner von Alain Medesan aus Rumänien. 

Die Verschnaufpause in Rozvadov dauert nicht lange. Das Team vor Ort bereitet sich schon jetzt auf das bevorstehende Wochenende vor um wieder mit dem besten Service Europas aufwarten zu können. Am Donnerstag startet das nächste Event, die DPT VI, mit dem Route 66-Turnier. 6.666 € werden garantiert bei einem Buyin von 66 €. Das Main Event der DPT VI, ein 155 € Buyin No Limit holden Turnier, hat zwei Starttage und garantiert 50.000 €.

Entries288
Buy In1.100,00 €
Pricepool281.952,00 €

 

 

PlaceNameNationalityAmount
1Ognjen ŠekularacSerbia69.078,00 €
2Alain MedesanRomania43.195,00 €
3Marius KaiserGermany28.308,00 €
4Mark DalimoreUkraine20.030,00 €
5Andrea SaurinGermany15.093,00 €
6Gerald KarlicAustria12.045,00 €
7Marek HanzlíkCZ10.153,00 €
8Roman CieslikGermany9.022,00 €
9Sven KirchnerGermany7.895,00 €
10Vedat BuldukGermany6.288,00 €
11Peter Heinrich MärzGermany6.288,00 €
12Thomas ScheldGermany6.288,00 €
13Somphong DaoheuangLaos4.700,00 €
14Jörg PeisertGermany4.700,00 €
15Egor DorofeevRussia4.700,00 €
16Thomas ButzhammerGermany3.513,00 €
17Crown Up GuyGermany3.513,00 €
18Lazer GjergjiSerbia3.513,00 €
19Andy BoyGermany2.625,00 €
20Nikolaos EfthymiouGreece2.625,00 €
21Francis Alfred KlarGermany2.625,00 €
22Emilio Van BoxmeerGermany2.625,00 €
23Simon SchleweisGermany2.625,00 €
24Mykola LakatoshUkraine2.625,00 €
25Vítězslav PeštaCZ2.625,00 €
26Alexander BaamGermany2.625,00 €
27Alexander JustGermany2.625,00 €

 [cbanner#11]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben