PokerStars feiert in Amsterdam – Neuerungen beim VIP Club 2013


Am ersten Advent-Wochenende findet im malerischen Amsterdam die nächste PokerStars Party statt. Erwartet werden zahlreiche Pros aus den eigenen Reihen. Im Zuge dieses Highlights der ganz besonderen Art, werden die Neuerungen für den  VIP-Club 2013 bekanntgegeben. Die Präsentation wird um 18:30 Uhr Live über das Internet gestreamt.

Die letzte Party dieser Art fand am 29. September im Londoner Film Museum statt und war bereits ein voller Erfolg. Doch diesmal gibt es mit der Präsentation der neuen VIP-Regelung ein zusätzliches, spannendes Extra. Wie bereits vorab angekündigt, werden die Änderungen zum größten Teil nur den auserkorenen Kreis der Supernova und Supernova Elite Spieler betreffen.

Aber das soll nicht alles sein, was die Spieler an diesem Abend im restaurierten Tobacco Theater erwartet. Neben einem reichgedeckten Buffet, gibt es die Möglichkeit mit dem einen oder anderen Profi ein Wort zu wechseln. Als Vertreter der Team PokerStars Pro Riege wird unter anderem Marcel Luske die Stellung halten.

Neben Poker ist üblicherweise Fussball ein ganz großes Thema. Während in der oberen Lounge das „Derby“ Ajax gegen Eindhoven übertragen wird, kann man in der kubanischen Bar zeigen was man FIFA 13-technisch so drauf hat. Abschließend geht es dann in das Nachtleben der niederländischen Metropole.

Außerdem hat jeder Partyfreudige die Chance auf ein National Tour Players Choice-Paket im Wert von €1.500. Der Gewinner darf selbst entscheiden an welchem Main Event der France Poker Series, der Estrellas Poker Tour oder der Eureka Poker Tour er teilnehmen möchte. Hier findet ihr nochmal den genauen Ablaufplan für den heutigen Abend.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben