Tag 2 der WPT Prag endet kurz vorm Payout

Mit sechs Level zu je 90 Minuten dauerte Tag 2 des WPT Prag Main Events 2012 in etwa so lange wie die vorherigen drei Starttage. Gegen Mitternacht wurden alle Chips eingetütet und gerade einmal 78 von einstmals 280 gestarteten Teilnehmern dürfen sich noch Hoffnungen auf den WPT Titel machen. Mit dabei sind auch 7 Deutsche und 1 Österreicher, die Führung inne hat der Kanadier mit dem deutsch klingenden Namen Maro Andre Lang (694.000 Chips).

Gleich zu Beginn musste sich Thomas Mühlöcker als Shortstack verabschieden und auch für Stanislaw Kretz kam das Aus ebenso relativ früh. Der Drittplatzierte des Vorjahres verlor erst den Großteil seiner Chips mit Kings gegen die Aces von Martin Kabrhel und wenig später war Feierabend. Der Lokalmatador selbst sollte auch im vorletzten Level des Tages alle Hoffnungen begraben müssen. Heinz Kamutzki war nahezu den ganzen Tag relativ short unterwegs und ging dann vom Button aus mit 8c9c all-in, der Big Blind bezahlte mit Ad9s und im Flop kam sofort das Ass.

Stjepan Jokic schied per Coinflip aus und noch schlimmer traf es 770 Teamkollegen Julian Herold. Zuerst traf Dermot Blain mit Buben im Flop das Set um gegen die Könige von Zoltan Szabo zu verdoppeln. Nur 15 Minuten später war der Ungar all-in und Julian bezahlte, Blain ging drüber und dieses Mal hatte Julian die Könige. Preflop gingen alle Chips in die Mitte und der Ire hatte erneut die Buben, der Turn brachte den Buben und das Aus für den Deutschen 20 Plätze vor dem Geld.

Doch auch die großen Namen blieben von der rasanten Action an Tag 2 nicht verschont. Steve O’Dwyer hatte Bodo Sbrzesny mit Königen gegen Buben vor dem Aus, am River auch hier der Suckout und wenig später war sein Seat Open. Der PartyPoker Pro konnte danach seinen Stack kontinuierlich ausbauen und hatte am Tagesende mit 197.500 Chips knapp unter Average aufzuwarten. Faraz Jaka sowie Mike McDonald erwischte es kurz vor dem Ende von Level 15, Letzterer zog mit ThTd den Kürzeren gegen die AcAd von Elio Fox.

Bester Deutscher ist Rainer Kempe mit 330.000 und Fabian Quoss (204.000) verbrachte einen Großteil des Tages neben Jason Mercier, beide sollten Tag 3 erreichen. Um 13:00 Uhr Ortszeit geht es weiter im Corinthia Hotel zu Prag, noch 6 Spieler gehen leer aus und danach gibt es bereits mindestens €5.000. Um die folgenden Preise wird bis zum Sonntag gespielt:

1.Platz: €325.000 (inklusive $25.500 WPT Championship Ticket)
2. Platz: €213.775
3. Platz:  €137.470
4. Platz:  €101.800
5. Platz:  €76.315
6. Platz: €61.150
7. Platz: €50.986
8. Platz: €40.660
9. Platz: €30.500
10-12. Platz: €22.430
13-15. Platz: €18.230
16-18. Platz: €15.650
19-21. Platz: €13.715
22-24. Platz: €12.260
25-27. Platz: €10.810
28-36. Platz: €9.360
37-45. Platz: €8.060
46-54. Platz: €6.940
55-63. Platz: €5.810
64-72. Platz: €5.000

[cbanner#11]

Die vollständigen Chip Counts findet ihr nachfolgend:

 

Pos.VornameNachnameNationalitätChip Count
1Marco AndreLangCANADA694,000
2Elio PrescotFoxUSA571,500
3Pawel BrzeskiPOLAND544,000
4ManuelBevandFRANCE537,500
5DermotBlainIRELAND530,000
6OleksiiKhorosheninUKRAINE513,000
7KonstantinDanilovRUSSIA465,000
8MikhailMazuninRUSSIA440,000
9Jussi TapaniNevanlinnaFINLAND438,500
10TobyLewisUK417,000
11SimonRavnsbaekDENMARK415,000
12YannDionCANADA376,500
13YannickBonnetFRANCE375,500
14RainerKempeGERMANY372,000
15Michael PatrickGaglianoUSA346,500
16Marcin DominikWydrowskiPOLAND330,000
17ChadyEl OjeilLEBANON320,500
18AndreiNikonovRUSSIA319,000
19KevinMacPheeUSA312,000
20SergeyVasilyevRUSSIA301,000
21AlexanderLahkovRUSSIA295,500
22Jason MarkMercierUSA295,000
23TonyChangHONG KONG284,500
24PatrickGastaldiFRANCE273,500
25Claus BekNielsenDENMARK255,500
26ByronKavermanUSA244,000
27MichaelGraydonIRELAND234,000
28GaniWeissISRAEL224,500
29Ludovic MarcelRiehlFRANCE224,500
30GianlucaMattiaITALY221,500
31Pasi JakkooHeinanenFINLAND215,000
32FabianQuossGERMANY209,000
33Alexander MichaelGoulderUK205,500
34BodoSbrzesnyGERMANY197,500
35MihailsMorozovsLATVIA195,500
36DmitryGromovRUSSIA189,500
37WojciechLozowskiPOLAND188,500
38Alin GabrielGrasuROMANIA186,000
39DimitryGrishinRUSSIA185,000
40KonstantinPuchkovRUSSIA176,000
41ElisabethHilleNORWAY175,500
42MatejKokaljSLOVENIA175,500
43NicolasLeviFRANCE169,500
44ShannonShorrUSA169,500
45AlexanderStaengleGERMANY168,000
46RomeoGomilaSPAIN167,500
47DanielOspinaCOLOMBIA166,500
48LarsBondingDENMARK155,500
49Benjamin CharlesHamnettUSA145,500
50RobertCezarescuROMANIA144,000
51Ghassan MuhieddineEl HossUK141,500
52Frank ThomasStumpfGERMANY138,500
53VasiliFirsauBELARUS135,000
54IlkinAmirovAZERBAJAN120,000
55Morten LihnChristensenDENMARK119,500
56PaoloCampagnoITALY109,500
57Lucille PatriciaCaillyUK103,500
58EmilMattssonSWEDEN96,000
59DanielRuddUK94,500
60ÁrpádKovecsesHUNGARY91,000
61EddieTasbasSWEDEN91,000
62Mario WernerNakowitzAUSTRIA90,000
63AndreasBerggrenSWEDEN88,500
64AlexanderGerlachGERMANY84,000
65Juha IlmariHelppiFINLAND81,000
66DenysDrobynaUCRAINE75,000
67Keben MichaelStammenUSA72,000
68Nicholas John AlexanderGaltosAUSTRALIA72,000
69Daniel ChristoferErlandssonSWEDEN71,000
70GianpaoloBiniITALY69,500
71Ryan NelsonFranklinUSA68,500
72MarkusHeusingerGERMANY60,000
73Phillippe MauriceNarboniFRANCE55,500
74Stephan Alexander OKjerstadNORWAY51,500
75Trevor CharlesWhitewayUK51,500
76BenjaminPollakFRANCE51,000
77IvanKuzivUKRAINE44,000
78AnastasiosBelesisGREECE37,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben