Playboy steigt wieder ins Online Poker Geschäft ein

Die neuen Eigentümer des Ongame Netzwerks, Amaya Gaming Group gaben gestern bekannt, dass eine weltweite Kooperation mit Playboy vereinbart wurde. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam an Online Poker und Lotterie Projekten arbeiten. Die erste neue Playboy Gaming Seite soll bereits 2013 online gehen.

Der Playboy CEO Scott Flanders glaubt fest daran, dass Online Poker und die Marke Playboy ideal zusammenpassen: „Der Playboy Lifestyle dreht sich um Passion. Wir sind fokussiert Inhalte, Produkte und Erfahrungen rund um den Globus zu vermitteln, die diesen Lifestyle beinhalten.“

Playboy war in der Vergangenheit bereits im Online Gambling Bereich tätig. Bis zum Januar 2009 gab es einen Deal mit diversen Produkten des Cryptologic Netzwerk. Jedoch durch den UIGEA war es für Playboy nicht mehr möglich, dieses Angebot für US-Kunden anzubieten. Cryptologic entschied sich ins Boss Media Netzwerk zu wechseln, Playboy hingegen schloss seine virtuellen Gambling Türen.

Man wird sehen, wie sich das Ongame Netzwerk mit einem weltweit sehr bekannten Partner wie Playboy weiterentwickeln wird.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben