CAPT Seefeld – Starker Auftakt zum Main Event

Das Main Event der Casinos Austria Poker Tour startete gestern in ein neues Zeitalter. Am ersten Starttag fanden sich zahlreiche bekannte Spieler an den Tischen ein und am Ende erreichten 41 Teilnehmer Tag 2. Alfred Kurz führt das Feld an. 

Zum ersten Mal in der CAPT Geschichte wurden zwei Starttage und vier Turniertage angeboten. Unter der Dachmarke CAPT fungieren die Turniere in Seefeld, Bregenz, Velden und Baden als die „großen Vier“. Groß, das bedeutet: ein hohes erwartetes Preisgeld, eine große Teilnehmerzahl, eine Vielfalt an verschiedenen Turnieren und als Main Event ein Texas Hold´em No Limit Turnier, das sich künftig über vier Tage erstreckt. 

41 Teilnehmer überlebten den ersten Starttag, darunter auch Erich Kollmann, Andreas Krause, Pascal Hartmann, Josef Friedl, Andrej One, Stefan Rapp, Mike Brandau, Thomas Kremser und Ismael Bojang. Heute geht es dann mit Tag 1b weiter. Alle Informationen hierzu findet ihr auf der offiziellen Homepage

Chipcounts nach Tag 1a

AlfredKurzA 289.600  
Oliver   239.300  
ErichKollmannA 217.800  
Obelix   188.500  
Boomer D 165.100  
TezerCetindagD 163.600  
MartinBaumgartnerA 161.300  
SenadinCosicBIH 156.300  
OliverBöschA 150.200  
GuidoGarniesD 126.600  
IstvanTöröHU 122.700  
FlorianGeigerD 120.700  
LucaCainelliI 120.400  
CristianTardeaROU 117.800  
JosefFriedlD 114.000  
DanMurariuROU 102.300  
MihaiManoleROU 100.800  
BeiyanYuCHN 98.700  
AndreiOneROU 97.500  
StefanRappA 88.400  
GustavoZitoI 81.600  
MikeBrandauD 81.000  
RainerRappA 77.300  
AndreasFichtnerD 72.600  
DarinkoFilipovicHR 66.400  
Fritz H.  63.700  
ThomasKremserA 50.700  
CecilLawrenceD 47.500  
ReinhardDerschD 45.300  
WalterMüllmannA 45.300  
StefanitaFecheteROU 44.500  
MilivojeRogicA 41.600  
JohannAumüllerD 40.000  
PascalHartmannD 37.400  
AlexeyAndreevRUS 36.900  
PhilipJunghuberA 35.900  
AlexRettenbacherA 35.000  
NinoMuratiCH 34.600  
IsmaelBojangGam 31.400  
MaxGradlD 28.000  
A.KrauseA 27.500  

 

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben