HansWurst Challenge – Tennis

Servus Sportwettenfreunde,

leider konnte Muller gestern, trotz 4:2 Führung im entscheidenden Satz, das Spiel nicht nach Hause bringen. Dennoch war es ein guter Tag, da bei den Australian Open die Top 4 gesetzten Spieler das Halbfinale erreichten und somit die 4,35 Quote traf. Die Bankroll ist damit hoch auf 1110,95 €.

Heute bin ich wieder auf der Challenger Tour unterwegs und habe folgende zwei Spiele rausgesucht.

 

Do 24.01. 13:30 Uhr Olivier Rochus vs Philipp Petzschner

Tipp: Sieg Rochus Quote 1,65 bei mybet.com

 

Do 24.01. 21:00 Uhr Tim Smyczek vs Rhyne Williams

Tipp: Sieg Smyczek Quote 1,50 bei mybet.com

Kombiwette Quote: 2,47 Einsatz: 20€ Gewinn: 47,05 € nach Steuern

Ja ich setze schon wieder gegen Petzschner. Muller stand gestern, trotz sehr schwacher Leistung, kurz vor dem Sieg. Meine Einschätzung von Petzschner bleibt unverändert. Rochus habe ich bei den Australian Open gegen Ferrer gesehen. Trotz einer glatten Niederlage hat mir sein Spiel sehr gut gefallen und ich halte ihn auf der Challenger Ebene für einen absoluten Topspieler. Diesen Status bestätigte er gestern mit einem glatten Erstrundensieg gegen den Italiener Viola. Rochus ist beweglicher als Petzschner und sollte die längeren Ballwechsel dominieren.

Als zweites Spiel habe ich mir Tim Smyczek vs Rhyne Williams rausgesucht. Smyczek sorgte in der zweiten Runde der Australian Open mit seinem Auftritt gegen Ferrer für Furore. Er konnte mit seinem druckvollen Grundlinienspiel dem Spanier sogar einen Satz abnehmen. Hinzu kommt, dass die beiden Amerikaner Ende vergangenen Jahres bereits zweimal aufeinandertrafen. Smyczek konnte beide Duelle glatt in 2 Sätzen für sich entscheiden und ich sehe keinen Grund warum es diesmal anders laufen sollte.

Viel Erfolg

HansWurst

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben