PokerStars ändert Auszahlungsstruktur


PokerStars.com ändert ab sofort die Auszahlungsstruktur bei den 90- und 180 Player Sit & Goes. Es werden mehr Spieler ausbezahlt, die Siegprämie ändert sich allerdings nicht. 

Der Branchenprimus PokerStars.com hat seine Auszahlungsstruktur bei 90- und 180 Mann Sit & Goes geändert. So dürfen sich nun bei 180 Mann Turnieren 27 Spieler über ein Preisgeld freuen. Bisher gab es nur 18 bezahlte Plätze. Bei 90 Mann sind es ab sofort 13 anstelle von 12 Spielern.

Allerdings ändert sich die Siegprämie nicht, sodass sich die neue Preisgeldverteilung auf die weiteren Plätze wie folgt auswirkt:

$8 180 SNG $2,50 90 SNG
     
1$396,49 1$56,61
2$264,24 2$37,96
3$150,61 3$28,72
4$97,76 4$18,87
5$76,62 5$13,74
6$56,81 6$10,15
7$39,63 7$8,20
8$29,06 8$6,87
9$19,81 9$5,64
10 – 18$12,55 10 – 13$4,61
19 – 27$8,58   
     
Rake:$118,80 Rake:$19,80

 

Des Weiteren hat PokerStars einen weiteren Live-Pokerroom eröffnet. Nachdem das Hippodrom in London auf die Eröffnung am 4. März wartet, gibt es nun den PokerStars LIVE Room im Casino Gran Madrid. Über 200 Spieler können an über 20 Tischen Cashgame oder Tournaments spielen.

Einen Daily-Schedule findet ihr hier.

Der neue PokerStars Room in Madrid!

pic: pokerfuse.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben