Online-Poker: Regulierung in den USA – Es geht voran

In Sachen Regulierung von Online-Poker in den USA ist es gestern zu einem weiteren wichtigen Schritt gekommen. Nevada Gouverneur Brian Sandoval hat jetzt der Gesetzesänderung der Assembly Bill 114 zugestimmt.

Die Assembly Bill 114 sieht vor, dass sich verschiedene regulierte Bundesstaaten in Amerika (wie zum Beispiel Nevada und New Jersey) ab sofort in Sachen Online Poker zusammenschließen können. Diesem Gesetzesentwurf stimmte Gouverneur Brian Sandoval gestern zu und twitterte: 



Brian Sandoval unterzeichnet die Assembly Bill 114

 

Allerdings wird nicht jeder Onlinepoker Anbieter in Nevada seine Dienste anbieten dürfen. Unter anderem soll PokerStars für 5 Jahre gesperrt werde, da sie gegen den Unlawful Internet Gambling Enforcement Act of 2006 (UIGEA) verstoßen haben.

quelle: twitter

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben