UKIPT London Highroller – Deutscher führt


Zurzeit ist London Pokerhauptstadt Europas. UKIPT und EPT sorgen für ein Pokerfestival der Extraklasse und locken die Stars der Szene auf die Insel. Neben dem EPT Main Event, das heute gestartet ist, sorgt vor allem das £2.150 UKIPT High Roller Event aus deutschsprachiger Sicht für Spannung. Tag 2 ist heute gestartet und Chipleader der letzten 28 Spieler ist der Deutsche Martin Hanowski.

Martin liegt mit einem Stack von 528.000 zurzeit in Führung beim Kampf um den Sieg und die £101.950 für den Champion. Bei 32 bezahlten Plätzen sind alle Spieler bereits im Geld und haben £3.400 sicher. Insgesamt waren 219 Spieler angetreten, was neuer Rekord für ein UKIPT Highroller Turnier ist und für einen Gesamtpreispool von £424.860 sorgte.

 

Auch Team Pokerstars Pro George Danzer ist noch gut im Rennen. Derzeit liegt er auf Platz 4 im Chipcount mit 234.900. Aus deutschsprachiger Sicht ebenfalls noch mit dabei sind Christopher Frank (214.000) und Marvin Rettenmaier. Marvin gehört jedoch mit 50.200 in Chips zu den Shortstacks.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben