WPT National London – Manig Loeser mit Titelambitionen

London ist momentan die Hochburg des Pokerns. Am Wochenende ist die EPT zu Ende gegangen und nun läuft bereits die WPT National und die PartyPoker Premier League auf Hochtouren. Bei der WPT sind noch 27 Spieler am Start und Manig Loeser hat noch alle Chancen auf den Titel. 

115 Spieler kamen zurück an die Tische des £1.650 Main Events der WPT National London im Aspers Casino. 27 Plätze sollten bezahlt werden und Manig Loeser war noch mit von der Partie. Bei einem Average von 44.000 startete er mit 65.400 Chips in den Tag. Lyssandro Rosas startete als Chipleader, gab seine Chips allerdings schnell dem Deutschen. 

Rosas eröffnete im zweiten Level des Tages auf 6.600 und Manig war der einzige Spieler, der am Flop von TdAd5s noch mit dabei war. Rosas spielte die C-Bet in Höhe von 8.600, Loeser erhöhte auf 19.000 und Rosas 3-Bet betrug 33.600. Loeser schaute nochmals in seine Karten ehe er seine Chips (93.900) in die Mitte stellte und bekam den Snap-Call: 

Loeser: 5c5d
Rosas: 9hTh

Das Board blankte und Manig nahm das Geschenk dankend an. Am Ende standen bei ihm  103.500 Chips zu Buche. Daniel Bergmann hieß der Bubble Boy, der gestern auf Rang 28 als letzter Spieler an die Rails musste. Die 27 verbleibenden Spieler dürfen sich bereits über ein Preisgeld in Höhe von £3.000 freuen. 

Heute führt Tag 3 die Spieler an den Final Table. Hochgepokert.com drückt Manig die Daumen!

Top 10 Chipcounts

Elior Sion – 573,500
Brandon Hall – 515,500
Sebastian Muller – 477,500
Emma Tolley – 418,500
Gabriel Carter – 300,500
Rasmus Larson – 209,500
Yann Del Rey – 208,500
Danny Blair – 198,500
Gicomo Fundaro – 192,500
Zydrunas Lukosiunas – 184,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben