German High Roller – Die Staffel der Rekorde

Das war sie also, die zehnte Staffel der German High Roller. Erstmals wurde im Kings Casino gespielt und passend zum 10. Jubiläum gab es auch den größten Pot in der Geschichte von German High Roller.

Bereits zum zehnten Mal luden die German High Roller zu einer neuen Aufzeichnung ein. Erstmals wurde im King’s Casino gespielt und Besitzer Leon Tsoukernik sorgte für reichlich Action am Tisch. Die Spieler werden sich sicherlich gefreut haben, denn am Ende war er satte €500.000 im Minus und irgendwie bekam jeder ein Stückchen vom Kuchen. Die größten Gewinner der Staffel waren erneut Quirin Zech und Philipp Gruissem, die zu den stärksten Cash Game Spielern überhaupt zählen. Ebenfalls mit an Board war Tony G, der sicherlich zu den bekanntesten Spielern der Welt zählt, sowie Weltmeister Pius Heinz, George Danzer, Markus Lehmann, Jan Heitmann, Harry Casagrande, Philipp Gruissem, Christoph Haller, Johannes Strassmann und viele mehr. 

Den größten Pot der German High Roller Geschichte trugen allerdings Jan-Peter Jachtmann und Leon Tsoukernik in der letzten Folge aus. Pot-Limit Omaha hieß die Variante und am Ende lagen €262.000 in der Mitte. Wir möchten die Spannung hier für alle ein wenig aufrecht erhalten, die die Folge noch nicht gesehen haben. Deshalb verraten wir noch nicht den Ausgang der Hand. Wer die Folge verpasst hat, kann sie ab sofort in der Sport1 Mediathek sehen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben