Kevin Eyster gewinnt WPT Seminole Hard Rock Showdown

Während die meisten Spieler in Australien auf Bracelet Jagd waren, fand zeitgleich der $5.000 WPT Seminole Hard Rock Showdown statt. 542 Spieler versuchten sich den Titel zu schnappen und Kevin Eyster war am Ende erfolgreich. Es ist sein größter Live-Erfolg. 

Kevin Eyster gewinnt den WPT Seminole Hard Rock Showdown für $660.000. Live ist es sein bisher größter Erfolg und gleichzeitig sein erster Major-Titel. Online ist er als „1SickDisease“ bekannt und räumte bei Full Tilt und PokerStars bereits über $3.000.000 ab. Unter anderem gewann er vor wenigen Wochen das Highroller Event der FTOPS XXII

Dabei waren namenhafte Spieler im Turnier vertreten. Paul Volpe, Faraz Jaka, Matt Salsberg, Matt Gianetti, Joe Serock, Shaun Deeb und Dan O’Brien schafften es unter anderem ins Geld. Am Final Table war Jeff Madsen wohl der bekannteste Spieler, doch er verabschiedete sich auf Rang 6, nachdem er mit [2x][2x] gegen AhTh von Eyster verlor. Er setzte sich auch im Heads-Up gegen Paul Dlugozima durch. Hier gewann er den letzten Flip des Abends mit AcTc gegen 7h7s

[cbanner#13]

Final Table Results:

1st: Kevin Esyter – $660,395 
2nd: Ben Tarzia – $389,750 
3rd: Zo Karim – $252,190 
4th: Paul Dlugozima – $171,950 
5th: Daniel Letts – $122,275 
6th: Jeff Madsen – $100,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben