Berlin Cup – Die Finalisten stehen fest


Beim Berlin Cup im Rahmen der European Poker Tour Berlin wurde am Abend der Finaltisch des €1.100 Main Events erreicht. Die letzten 8 Spieler von ursprünglich 911 Startern kämpfen am Sonntag ab 12:30 Uhr um den Titel und die €180.000 für den Sieg. Alle Finalisten haben bereits ein Preisgeld von €16.870 sicher

Als Chipleader führt der Russe Anatoly Filatov das Feld ins große Finale. Er stapelt 5.880.000 in Chips vor sich. Mit 3.750.000 liegt der Deutsche Esben Günther auf Rang zwei. Direkt dahinter kommt Vladimir Geshkenbein mit 2.500.000. Vladimir rockt schon den ganzen Tag den Berlin Cup und ließ sich den Chiplead erst kurz vorm Final Table aus den Händen nehmen.

Für Eddy Scharf reichte es leider nicht ganz zum Finale. Er schied auf Rang 9 aus, als er mit [Qx][Jx] gegen den Chipleader und [Ax][6x] auf der Hand verlor.

Hier noch die gesamten Chipcounts und der Seatdraw für den Final Table:

PlatzNameNation Chips 
1Anatoly FilatovRussland5.880.000
2Esben GüntherNorwegen3.750.000
3Vladimir GeschkenbeinRussland2.500.000
4Jonas GarstickSchweiz1.815.000
5Pieter de KorverNiederlande1.680.000
6Göghan OnalDeutschland1.120.000
7Sebastian GohrDeutschland              850.000
8Erik ScheidtDeutschland              650.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben