TVTotal PokerStars.de Nacht: Stefan Raab gewinnt erneut


Bei Gastgeber Stefan Raab scheint der Knoten endgültig geplatzt zu sein. In der gestrigen Ausgabe der „TV total PokerStars.de Nacht“ auf ProSieben nahm er fast alle seine Gegner vom Tisch. Damit sicherte er sich bereits den zweiten Sieg in diesem Jahr und den vierten Sieg in der Geschichte der Show.

Für Kommentartor Michael Körner war allerdings Elton der Favorit des Abends. Schließlich hält der Moderator mit sechs Siegen den absoluten Rekord – ein klarer Vorteil für Elton und Nachteil für die Pokeranfänger Heino und Diana Amft. Die Schauspielerin Amft – vor allem bekannt durch ihre Rolle als Dr. Gretchen Haase in Doctor’s Diary – war sichtlich nervös. In Jens-Lehmann-Tradition hatte sie für den Notfall noch den Spickzettel im Stiefel versteckt. Genützt hat ihr das leider wenig, sie wurde als erstes Opfer von Raab in die Losers Lounge befördert.

Heino war mit 74 Jahren der älteste Teilnehmer aller ProSieben-Pokerrunden. Souverän führte er über lange Zeit den Chipsstand an. Er beeindruckte aber nicht nur am Tisch, sondern auch bei den musikalischen Gesangseinlagen mit Stefan Raab und seiner Ukulele. Ein paar Kardinalsfehler machte Heino aber dennoch. So schmiss er unter anderem ein Paar Siebener weg und fiel später dem PokerStars.de-Wildcard-Kandidaten zum Opfer.

René hatte sich zuvor gegen tausende Spieler auf PokerStars.de durchgesetzt und die Wildcard erspielt. Der 21-jährige Hamburger, der im wahren Leben Flugzeugküchen baut, taute recht schnell auf und erntete für seine souveräne, mutige Spielweise viel Lob von Michael Körner. Raab, Elton und Ross Antony sowie der Wildcard-Kandidat René lieferten sich einige Runden, bei denen keiner klein beigeben wollte und Körner nutzte derweil die Zeit für einen kurzen Abriss über 150 Jahre Pokergeschichte. 

Am Ende lief der Gastgeber Raab dann aber zur Höchstform auf und zeigte sich an dem Abend als unbesiegbar. Er nahm erst seinen Lieblings-kontrahenten Elton und dann auch noch Ross Antony vom Tisch. Wildcard-Gewinner René war bis zu letzt hoffnungsvoll, musste sich im Heads-up aber nach nur einer Hand Raabs Paar 10 geschlagen geben.

Jetzt geht‘s erst mal in die Sommerpause. Wer schon fleißig für die nächste Sendung trainieren will, kann das bei der MEGA SUMMER-Promotion auf www.pokerstars.de tun und sich nebenbei einen Urlaubszuschuss von €2.000 sichern.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben