SCOOP 2013 – Erster Titel für Japan

Zum ersten Mal in der Pokerstars Geschichte konnte ein Spieler aus Japan einen SCOOP Titel gewinnen. „zeus-tseuji“ schnappte sich den Sieg und $19,534.41 im $11 NL Hold’em Event 29-L und brachte damit den ersten SCOOP Titel überhaupt nach Japan.

Die Low Events der SCOOP ziehen traditionell riesige Spielermengen an und generieren regelmäßig monströse Teilnehemerfelder. Ganz besonders, wenn No Limit Hold’em auf dem Programm steht. Und genau so war es auch gestern wieder bei Event #29-L, einem 2-Tages Event mit $100.000 garantiert. Und diese Summe wurde bei weitem übertroffen, denn 18.102 Spieler registrierten sich und kämpften um den gigantischen Preispool von $181,020. Tag 1 überlebten am Ende 217 Spieler, darunter auch noch Team Pro „ELKY“, der als 23. In Chips in Tag 2 startete. Am Ende schied der Poker Superstar jedoch auf Rang 66 für $190.07 aus. Bester Deutscher wurde „maximAVS“ auf Rang 10 für $687.82.

Am Ende eines langen Tages ließ der Japaner „zeus-tseuji“ das monströse Teilnehmerfeld hinter sich, holte den ersten SCOOP Titel für sein Heimatland und strich $19,534.41 ein. Im Heads-up besiegte er SHUR43 aus Russland, der sich über $15,386.70.

Hier das gesamte Ergebnis in der Übersicht:

SCOOP 2013 Event #29-L: $11 NL Hold’em
18,102 entrants
$181,020 prize pool
2,475 places paid

1st place: zeus-tseuji (Japan) $19,534.41
2nd place: SHUR43 (Russia) $15,386.70
3rd place: RONNALDO 9 (Mexico) $11,776.30
4th place: Celfhtd (Russia) $8,145.90
5th place: sakiss99 (Cyprus) $6,335.70
6th place: darkarchon-8 (Bulgaria) $4,525.50
7th place: MYspearGUN (Cyprus) $2,715.30
8th place: kuuuuuk (Norway) $1,629.18
9th place: DDrunkson (Portugal) $1,086.12

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben