Champions League Finale mit attraktiven Promos

Am Samstag startet für viele DAS Sportevent des Jahres. Im legendären Wembley Stadion kommt es zum ersten Mal in der Champions League Geschichte zu einem rein deutschen Finale. Als großer Favorit gilt Bayern München bei den Sportwetten-Anbietern, und Borussia Dortmund hat mit der Rolle des Underdog zu kämpfen.

Wir haben für euch die 3-Weg-Quoten einiger Anbieter zusammengefasst und auch 2 attraktive Promo-Angebote gefunden.

Champions League Finale am 26.05.2013 ab 20:45

Borussia Dortmund vs. Bayern München

 1x2
myBet.com4,804,001,75
Betfair4,754,001,70
Bet30005,203,401,85
bet365 4,754,101,75
TitanBet4,753,751,75
win2day4,403,901,70

 

Thomas Müller kommt zu Hilfe

Eine bahnbrechende Aktion wird von Titan Bet angeboten. Titan Bet möchten, dass ihre Spieler Gewinner sind und deshalb erstattet der Anbieter verlorene Wetten zurück, wenn Thomas Müller für Bayern München im Bemühen um Champions League Ruhm trifft.
Setzt eine Wette auf das richtige Ergebnis, oder Halbzeit/Endergebnis im Champions League Finale und wenn Thomas Müller irgendwann während des Spiels trifft (nur 90 Minuten), erstattet Titan Bet alle verlorene Wetten bis zu 50$. Einfach unglaublich! Falls ihr noch kein Titan Bet Konto habt, hier geht’s zum LINK:

 

Champions League-Finale – Gratiswette bei bet365

Bei einem Tipp auf Borussia Dortmund v Bayern München vor dem Anpfiff gibt es eine Gratis-Livewette zum gleichen Einsatz während des Top-Spiels.

Um sich diese Gratiswette zu sichern, müsset ihr vor dem Anpfiff eine Wette auf das Spiel abgeben. Sobald das Spiel angepfiffen wurde, müsst ihr eine weitere Wette auf eine beliebige Live-Wettoption platzieren. Eure Gratis-Livewette muss wie gewohnt abgegeben und bezahlt werden. Wenn ihr eure ERSTE Live-Wette verliert, erstattet euch bet365 euren Einsatz, bis zum Betrag der höchsten, vor dem Spiel platzierten Wette (max. €25*), zurück.
Falls ihr noch kein bet365 Kunde seid, HIER könnt ihr ein Konto eröffnen.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben