CAPT Innsbruck: Johanna Hupfer wird Bubble Girl, Harald Grüner führt


16 Spieler sind noch beim €500 Main Event der Casinos Austria Poker Tour dabei und somit befindet man sich in den bezahlten Plätzen. Harald Grüner führt das Feld an. 

Für die Frauen lief an Tag 2 des CAPT Main Events in Innsbruck nichts zusammen. Die Chipleaderin Anna Brando verabschiedete sich ebenso wie Johanna Hupfer, die sich bitter an der Bubble geschlagen geben musste. Die verbliebenen 16 Teilnehmer dürfen sich bereits über €1.280 freuen.

Harald Grüner führt das Feld an und mit Heinz Kamutzki, Thomas Hofmann, Johan Brolenius und Felix Moosburger sind noch bekannte Spieler im Rennen. 

Des Weiteren ging gestern das €100 Win the Button Turnier zu Ende. Daniel Lange aus Deutschland sicherte sich den Sieg und €1.890. 

Chipcounts Main Event

Vorname

Name

Nation

Chipcount

Tisch

Platz

Harald

Grüner

A

900.000

11

4

Heinz

Kamutzki

D

863.000

10

2

Thomas

Hofmann

CH

808.000

11

6

Nino

Murati

CH

638.000

11

5

Manfred

Singer

A

605.000

11

8

Andreas

Lipovec

A

570.000

10

9

Fabio

Montanari

I

380.000

10

7

Harald

Gerstl

D

354.000

11

1

Johan

Brolenius

UZB

274.000

10

1

Karl

Payr

A

252.000

11

10

Ermin

Sabic

BiH

226.000

10

6

Elvis

Arzic

A

213.000

10

8

Michael

Huber

A

210.000

11

9

Guorong

Zhao

A

160.000

10

10

Nick

  

100.000

11

7

Felix

Moosburger

A

12.000

10

3

 

Payouts Side Event

Rank

First Name

Name

Nation

Prizemoney

1.

Daniel

Lange

D

1.890 €

2.

Rade

Parpandjelovic

SRB

1.180 €

3.

Fabio

Casavecchio

I

770 €

4.

Oskar

Prader

I

560 €

5.

Django

Kara

A

410 €

6.

Friedrich

Heim

A

320 €

7.

Simone

Obersteiner

A

280 €

8.

Johann

Leiter

A

250 €

9.

Michael

Neuner

D

236 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben