ISPT Tag 4 – Florian Höller in Top Ten

Tag 4 des €3.000 ISPT Main Events ist beendet. 98 Spieler waren in den Tag gestartet und am Ende blieben 20 übrig. Chipleader ist Juen Alban mit 5.265.000. Doch mit dem Österreicher Florian Höller ist noch ein deutschsprachiger Spieler im Rennen um den Titel und die €1 Million für den Sieg. Vor Beginn von Tag 5 liegt er auf Rang 8 im Chipcount mit 2.030.000.


Der Tag begann aus deutscher Sicht extrem vielversprechend, denn Überflieger Ole Schemion startete als Chipleader. Und mit Marius Pospiech und Hauke Heseding waren noch zwei weitere bekannte deutsche Spieler im Rennen. Doch den Tag übelebte keiner von ihnen, sondern der bisher unbekannte Österreicher Florian Höller sollte am Ende die deutschsprachigen Fahnen im Wembley Stadion weiter hochhalten.

Hauke Heseding war als absoluter Smallstack in den Tag gegangen, konnte sich zwischenzeitlich zwar wieder etwas erholen, doch am Ende war es ein All-in mit KsJs gegen Pocket Sevens, das sein Schicksal auf Rang 42 für €4.700 besiegelte.

Danach erwischte es dann auch Marius Pospiech. Der Deutsche eröffnete auf 55.000 vom Cut-off, Xavier El Fassy 3-bettete auf 150.000 und Marius ging daraufhin All-in. Sein Gegner callte und zeigte QsQh. Damit kam es zum klassischen Coinflip gegen Ace King von Marius. Das Board brachte ihm keine Hilfe und damit war das Main Event für Marius auf Rang 39 ebenfalls für €4.700 beendet.

Ole Schemion erwischte einen rabenschwarzen Tag. Als Chipleader gestartet, schrumpfte sein Stack kontinuierlich, er fand keine guten Spots, musste oft seine Hände aufgeben und schied letzendlich auf Platz 35 für €6.000 aus. Am Ende investierte er seine letzten Chips mit Pocket Fives und wurde gegen Ace Jack an die Rails geschickt.

Damit liegen alle deutschsprachigen Hoffnungen nun auf Florian Höller, der zwar bisher in der Live Turnierszene noch ein unbeschriebenes Blatt ist, jedoch mit 2.030.000 auf Rang 8 im Chipcount in Tag 5 startet.


Zum Schluss noch die vollständigen Chipcounts:

PositionPlayerChip Count
1Alban Juen5,265,000
2Nick Hicks4,785,000
3Pete Linton4,150,000
4Jakub Michalak3,475,000
5Xavier El Fassy2,770,000
6Gwendoline Janot2,470,000
7Leigh Wiltshire2,310,000
8Florian Hoeller2,030,000
9Jean Miguel Lacerda1,735,000
10Dave Ulliott1,700,000
11Leon Louis1,600,500
12Freddy Deeb1,485,000
13Praz Bansi1,065,000
14Ferhad Seyadi1,010,000
15Jerome Brion900,000
16Julian Gardner800,000
17Bassam Elia760,000
18Giuseppe Stagno710,000
19Neil Benardout590,000
20James Sullivan355,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben