Jan Veit gewinnt Seefeld Poker Masters Main Event

Gestern ging das Highlight der 17. Seefeld Poker Masters in die finale Phase. Nach einer sehr erfolgreichen Poker-Woche im WM Ort Seefeld, darf sich Jan Veit aus Deutschland über den Sieg und € 25.900 Preisgeld freuen. Er setzte sich beim € 1.000 Buy-in Turnier gegenüber 87 weiteren Startern durch. Runner-Up wurde Rüdiger Weber ebenfalls aus Deutschland für € 16.190. Auf Rank 3 landete der Österreicher Lukas Fritz und konnte sich über € 10.610 Preisgeld freuen.

Insgesamt blicken die Verantwortlichen im Casino Seefeld auf eine sehr erfolgreiche Turnierwoche zurück. Sämtliche Turniere waren ausgezeichnet besucht, und auch die Cash Game Tische wurden beinahe durchgehend bespielt.

Bereits in wenigen Wochen startet das nächste Highlight in Seefeld, das Ferragosto Crazy Poker 2013. Vom 02. – 24. August wird täglich Cash Game von 19:00 bis 04:00 Uhr angeboten und Turniere mit Buy-ins zwischen € 100 – 200.

Sämtliche Informationen findet ihr HIER:

Anbei die Payouts des Poker Masters Main Event:

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

1

Jan

Veit

D

25.900,-

2

Rüdiger

Weber

D

16.190,-

3

Lukas

Fritz

A

10.610,-

4

Felix

Moosburger

A

7.690,-

5

Peter

Hohenburger

D

5.670,-

6

Michael

Huber

A

4.450,-

7

Gerd

Hörburger

A

3.890,-

8

Romeano

Von Rothschild

SER

3.480,-

9

Jerry

 

I

3.080,-

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben