Bounty on Nationalteam im Poker Royale


Im Jahr 2010 organisierte die Austrian Pokersport Association (APSA) in Kooperation mit Hauptsponsor bwin in Wien mit dem Match Österreich gegen Polen den weltweit ersten Ländervergleichskampf zwischen zwei Pokerverbänden. Damit setzte die APSA neue Maßstäbe in der Entwicklung des Pokersports auf internationaler Ebene. In den folgenden Jahren kam es zu weiteren Vergleichskämpfen gegen Polen und Deutschland.

Der letzte Nationalteameinsatz war beim European Nations Cup Qualifier im Dezember 2012. Das „Team Austria“ spielte weit unter seinen Möglichkeiten und verpasste die Teilnahme beim European-Nations-Cup-Finale auf Zypern. Ziel der APSA ist es, dass Österreichische Poker-Nationalteam powered by bwin in der Spitze der europäischen und weltweiten Pokerszene zu etablieren und zukünftig um Europa- und Weltmeistertitel mitzuspielen. 

Neues Team

Zu diesem Zwecke haben die Verantwortlichen der APSA eine Erweiterung des Teams veranlasst. In Zukunft werden auch vermehrt Besprechungen und Trainingseinheiten für den Nationalteamkader abgehalten. Der Kader wird aus 20 Vereinsspielern bestehen um eine höhere Flexibilität und mehr Kontinuität in das Team zu bekommen. Aus diesem 20-Spieler-Pool wird dann für die jeweiligen Events das Nationalteam zusammengestellt. Dieser Kern ist aber auf keinen Fall ein geschlossenes System. Es können sich weiterhin alle österreichischen Lizenzspieler für das Nationalteam empfehlen und von den APSA-Verantwortlichen einberufen werden.

Ob dieses System Früchte tragen wird, kann man erst nach Einsätzen des Teams feststellen. Aus diesem Grund werden sich zehn Spieler des Österreichischen Poker-Nationalteams am 22. Juni 2013 im Poker Royale in Wiener Neustadt der breiten Pokermasse stellen. Bei diesem „Bounty on Nationalteam“-Event wird auf jeden Kopf eines Kaderspielers eine Kopfgeldprämie in Form einer Teilnahme an einem„Pokerseminars für Fortgeschrittene“ oder einem „Pokerworkshop für Fortgeschrittene“ ausgesetzt sein.

Nutzt die Chance

Kommt am 22. Juni ins Poker Royale nach Wiener Neustadt und nutzt die einzigartige Chance einen Spieler des Österreichischen Nationalteams vom Tisch zu nehmen. Die APSA freut sich auf ein spannendes Event und hofft, euch zahlreich in Wiener Neustadt begrüßen zu dürfen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben