WSOP Event #33: Bryan Campanello gewinnt das Razz-Bracelet


Bryan Campanello ist der Razz-Champion. Er gewann das $2.500 Event der World Series of Poker und darf sich über das Bracelet und $178.000 freuen. 

Mittlerweile ist bereits das 33. Event der World Series of Poker beendet. Die $2.500 Razz Variante lockte 301 Spieler an die Tische und mit Ismael Bojang und Sebastian Pauli standen zwei deutschsprachige Spieler im Finale. David Bach führte das Feld bereits nach Ende des ersten Tages an und hatte beste Chancen das Turnier zu gewinnen. 

Sowohl Bojang als auch Pauli, der als Shortstack in den Tag startete erreichten den Final Table. Doch auf Rang 8 war für Ismael Schluss. Er durfte sich über $17.235 freuen. Pauli schaffte es auf Rang 4 und erhielt $52.844 für seine starke Leistung. David Bach erreichte das Heads-Up, doch der Start-Ziel Sieg blieb ihm verwehrt. Bryan Campanello machte ihm einen Strich durch die Rechnung und schnappte sich auf der Zielgeraden das Bracelet. Er darf sich zusätzlich zum Bracelet über $178.000. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #33 – Razz

Buy-In: $2.500
Teilnehmer: 301
Preispool: $684.000

verbliebene Spieler: 1
bezahlte Plätze: 32

Final Table Payouts

1st: Bryan Campanello – $178,052
2nd: David Bach – $110,098
3rd: Jim Wheatley – $72,346
4th: Sebastian Pauli – $52,844
5th: Ivan Schertzer – $39,128
6th: Brent Keller – $29,369
7th: Rick Fuller – $22,351
8th: Ismael Bojang – $17,235

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben