WSOP Main Event Tag 1B – Gert Zumkehr auf Rang 15

Gestern ging Tag 1B des $10.000 Main Events der World Series of Poker in Las Vegas über die Bühne und 1.942 Spieler nahmen an den Tischen im Rio Platz. Damit erreichte man nicht ganz die Marke der 2.114 Tag 1B Starter vom letzten Jahr jedoch traten mehr als doppelt so viele Spieler an, wie an Tag 1A. Die Veranstalter rechnen damit, dass an Tag 1C mehr Teilnehmer starten warden als an den ersten beiden Starttagen zusammen, sodass das Main Event insgesamt wohl über 6.000 Spieler anlocken wird.

Chipleader der verbliebenen 1.300 Spieler nach Tag 1B ist der Franzose Clemet Tripodi, auf Rang drei befindet sich Daniel “Jungleman” Cates. Bester deutschsprachiger Spieler ist der Schweizer Gert Zumkehr auf Rang 15. Unter den Startern waren selbstverständlich jede Menge internationale Superstars wie beispielsweise Sorel Mizzi, Liv Boeree, Lex Veldhuis oder Erick Lindgren um nur einige zu nennen. Ebenfalls an den Start gingen auch Fünf ehemalige Main Event Sieger: Doyle Brunson, Chris Moneymaker, Dan Harrington, Greg Raymer und Scotty Nguyen. Letztere schieden jedoch frühzeitig aus, während Brunson, Moneymaker und Harrington es in Tag 2 schafften.

Ebenfalls Tag 2 haben einige deutschsprachige Spieler erreicht: Thomas Butzhammer (82.425 Chips, Rang 125), Niki Kovacs (36.900 Chips, Rang 707), Thomas Mühlöcker (36.900 Chips, Rang 708), Timo Pfützenreuter (97.650 Chips, Rang 63), Mario Puccini (60.450 Chips, Rang 310), Robert Auer (46.775 Chips Rang 527), Robert Haigh (44.525 Chips, Rang 575), Torsten Brinkmann (25.600 Chips, Rang 940), Jan Heitmann (14.000 Chips, Rang 1.154), Marius Pospiech (13.575 Chips, Rang 1.167), um die bekanntesten Gesichter zu nennen.

Die vollständigen Chipcounts gibt es hier.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben