CAPT Velden gestartet


Die Casinos Austria Poker Tour stoppt aktuell in Velden. Gestern ging Tag 1a des €500 Deepstacks über die Bühne und 187 Spieler kamen an die Tische. 

1 Million Euro erwartetes Preisgeld – die CAPT Velden ist ein Großereignis im Poker-Turnierkalender von Casinos Austria. Heuer wird sie zum ersten Mal als Turnier der CAPT Big Four – der neu geschaffenen Turnierserie innerhalb der Casinos Austria Poker Tour – ausgetragen.

Und die Veranstaltung vor der traumhaften Kulisse des Wörthersees ist auch in diesem Jahr wieder vollgepackt mit attraktiven Turnieren. Mit einem Highlight geht es schon am ersten Tag los: dem „Showdown am Wörthersee“, der sich bei seiner Premiere im Vorjahr als echter Publikumsrenner erwiesen hat. Rund 500 TeilnehmerInnen werden bei diesem Texas Hold´em No Limit um ein erwartetes Preisgeld von 250.000 Euro pokern; das Buy-in beträgt 500 Euro.

Am ersten Starttag kamen bereits 187 Spieler an die Tische und 25 von ihnen überlebten den Tag. Chipleader ist hier momentan der Österreicher Gerhard Schober. 

Als besonderer Service steht allen TeilnehmerInnen der CAPT Velden während der Turnierwoche ein Motorboot mit Fahrer zur Verfügung. Casinos Austria Pokermanager Stefan Gollubits blickt der Turnierwoche freudig entgegen: „Zehn Tage genießt die Pokerelite den Mix aus Urlaubsfeeling und Pokervergnügen in einem der schönsten Casinos weltweit.“

Chipcounts nach Tag 1a

Gerhard SCHOBER AUT 527.000
Gerhard LUDWIG AUT 306.000
Andreas WERNER AUT 278.000
Norbert SVAZEK AUT 236.000
Philipp ESSL AUT 200.500
Simone SCAPIN ITA 195.500
Massimo SERVADIO ITA 185.500
Ralph LIERMANN GER 185.000
Panisch Ger 172.000
Lucas PRINTSCHITZ AUT 140.000
Thomas WIESER AUT 132.000
MZ GER 122.500
Gerd SCHNEIDER AUT 118.000
SCHRIMM Tilo GER 106.500
Mirsad STUKAN BIH 100.500
Robert HUBER AUT 100.000
Cristian CORNEA ROU 98.500
Leonid SPIELMANN AUT 98.000
Manfred SPAHN AUT 89.000
Werner BUCHEGGER AUT 85.500
Bogdan IONESCU ROU 74.000
Markus KOHLWEG AUT 70.000
Mykhaylo ERSTENYUK UKR 57.500
Andreas GABRIEL AUT 53.500
Philip P. GER 53.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben