Positive Entscheidung für die Concord Card Casinos

Peter-Zanoni-683x1024

Vor Kurzem hat die Hochgepokert.com Redaktion folgende Presseaussendung erreicht. Es handelt sich hierbei um ein offizielles Statement vom CCC Geschäftsführer Peter Zanoni zur Entscheidung des österreichischen Verfassungsgerichtshof:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste und Mitarbeiter,
 
Wir freuen uns bekannt zu geben, dass der VfGH mit einem uns heute zugegangenen Erkenntnis, die im GSpG beinhalteten Regelungen betreffend Poker, Pokersalons, sowie die Pokerkonzession als verfassungswidrig aufgehoben.
 
Der VfGH hat damit einer von unserer Unternehmensgruppe eingebrachten Beschwerde vollinhaltlich Rechnung getragen und die freigewerblichen Pokersalons in ihrem Bestand bestätigt. Mit dieser Entscheidung ist unser Vertrauen in den Rechtsstaat der Republik einmal mehr bekräftigt und bestätigt worden.
 
Wir freuen uns Ihnen Poker mit Leidenschaft in einem rechtssicheren Rahmen weiterhin anbieten zu dürfen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
Peter Zanoni
Geschäftsführer Concord Card Casinos

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben