King’s Casino: Schweizer gewinnt den Magnum Friday

BLUB_winner_friBLUB_winner_fri
Aktuell läuft im King’s Casino die neue Turnierserie „Magnum Weekend“. Am gestrigen Freitag sicherte sich der Schweizer „Blub“ den Sieg und €7.500 Preisgeld.

Mit insgesamt 192 Spielern und 45 Re-Entrys wurde das Magnum Wochenende im King’s Casino mit dem €149 Magnum Friday fortgesetzt. Gespielt wurde um einen Preispool von über €30.000. „Blub“ aus der Schweiz sicherte sich den Sieg ohne Deal und geawann knapp €7.500 Preisgeld. 

Weitaus mehr Preisgeld wird der Gewinner des King’s Magnum erhalten, welches heute ab 15 Uhr startet. Für enen Buy In von €399 wird ein Preispool von €75.000 garantiert. Gestartet wir dmit 40k Startstack und die Blinds steigen alle 40 Minuten.

Gleichzeitig ist das King’s Magnum die letzte Chance sich für das Ranking List Freeroll am morgigen Sonntag zu qualifizieren. 

Weitere Infos zum Ranking List Free Roll findet ihr hier.

Payouts

1BLUB Switzerland7.527 €
2SefertzisGeorgisGreece4.817 €
3AntošJosefCzech republic3.131 €
4IlliMarcel TimoGermany2.469 €
5MilkereitMarkus AdolfGermany1.957 €
6CINCINNATYKID Germany1.656 €
7KilianJonas GeorgGermany1.355 €
8PastrňákJakubCzech republic1.054 €
9HübnerMartinGermany753 €
10AzarogluYusufGermany512 €
11SchusterChristophGermany512 €
12BrügmannRobertGermany512 €
13SariCelalGermany391 €
14SchubertGerhard ManfredGermany391 €
15WittlAnton JohannGermany391 €
16KošarkoIvanCzech republic331 €
17FischerKaiGermany331 €
18Greko Gregor Germany331 €
19DalkilicÜmitGermany331 €
20UdvariRobertGermany271 €
21LangnerMarcel AndréGermany271 €
22BuldukVedatGermany271 €
23KleffmannFrankGermany271 €
24SchweigerIngoGermany271 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben