Mit PokerStars in die Karibik

pca-2011Wer im Januar vor den eiskalten Temperaturen in Deutschland fliehen möchte, sollte langsam schon mal mit seinen Urlaubsplänen beginnen. Wie wär es mit einem Trip auf die Bahamas? Dann eröffnet das PokerStars Caribbean Adventure 2014 (PCA) die neue Saison. Das Schedule wird zwar erst bald bekanntgegeben, heute hat PokerStars aber schon die Mega Path Satellites für das beliebte Event veröffentlicht. 

Ab sofort starten die Qualifikationsturniere für die PCA 2014 auf PokerStars. Bereits mit mickrigen 1o Frequent Player Points (FPPs) kann man sich einkaufen, um am Ende ein Paket für PCA 2014 Main Event im Gesamtwert von $15.560 zu ergattern. Sechs dieser Packages gibt es bei den wöchentlichen Online-Finals zu gewinnen. Insgesamt gibt es acht Tournament-Steps, wobei man sich aber auch in jede Runde direkt einkaufen kann.

In der zehnjährigen Geschichte des PokerStars Caribbean Adventure haben sich vier Main Event Champions online qualifiziert. Zuletzt war es Dimitar Danchev, der PCA-Champion von 2013. Er spielte ein Satellite für $700 und nahm am Ende das satte Preisgeld von knapp $1,859 Millionen mit nach Hause. Insgesamt qualifizierten sich vergangenes Jahr mehr als 400 Online-Qualifikanten für die PCA. 53 von ihnen cashten und räumten mehr als 3,5 Millionen US-Dollar ab.

Die Satellites findet ihr in der Turnierlobby von PokerStars. Geht einfach unter  „Events“  und dann auf „PCA“. Weitere Informationen findet ihr auch auf der offiziellen Homepage der PCA.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben