Vanessa Selbsts Hochzeit: „Running good at life!“

Vanessa_Selbst_EPT7TAL_Neil_StoddartVanessa Selbst ist unumstritten die aktuell beste Pokerspielerin der Welt. Am Wochenende gab sie nun ihrer langjährigen Lebensgefährtin Miranda in New York das Ja-Wort.

Die „Same Sex Marriage“ ist in den USA immer noch ein heiß debattiertes Thema. Bisher ist sie nur in 13 der 51 Staaten erlaubt, darunter auch New York. Hier gaben sich Vanessa Selbst und ihre langjährige Lebensgefährtin am Wochenende das Ja-Wort und zeigten, dass es auch anders als bei Prahlad Friedman und Dee Luong Friedman gehen kann. Vanessa Selbst ist nicht dafür bekannt, auß ihrem Privatleben einen Medienspielplatz zu machen: Auch über ihre Hochzeit wurden kaum Informationen oder Bilder veröffentlicht. Eingeladen war unter anderem auch Marvin Rettenmaier, der jedoch laut Pokerstrategy seinen Reisepass verloren hat und daher nicht in die USA einreisen konnte.

Vanessa Selbsts rungood scheint sich nun also auch außerhalb der Tische fortzusetzen:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben