Billy “The Croc” Argyros gewinnt APPT Melbourne

argyros_300x300_scaled_cropp
Die letzten 9 Spieler fanden sich gestern Abend zum großen Finale der Asia Pacific Poker Tour (APPT) im Crown Poker Room in Melbounre ein, um den Sieger zu ermitteln. An einem stark besetzten Final Table konnte sich schließlich Billy „The Croc“ Argyros durchsetzen und den Titel schnappen.

Der australische Hall of Famer Argyros setzte sich dabei gegen das 309 Spieler starke Teilnehmerfeld durch und kassierte nach einem 3-Way Deal $134.500. Damit landete er den zweigrößten Cash seiner Karriere. Insgesamt konnte er bereits fast $1 Million bei Live Turnieren gewinnen. Bowdy Tolhopf war zurzeit des Deals am APPT Final Table Chipleader und strich damit $166,000 ein. David Yan wurde Dritter für $133.000.

Im Heads-up dealten die beiden Finalisten erneut und ließen $5.000 für den Sieger zurück. Die finale Schlacht dauerte dann aber nicht lange und nach ein paar gespielten Händen ging Tolhopf mit AcTh All-in und wurde von 8c8d des späteren Siegers gecallt. Das Board kam runter mit 4c9d3c6d3s und damit hieß der Sieger der APPT Melbourne Billy “The Croc” Argyros.

Hier das Final Table Ergebnis in der Übersicht:

1. Billy Argyros – $134,500**
2. Bowdy Tolhopf – $166,000**
3.David Yan – $133,000*
4. Ashley Mason – $58,400
5. Robert Damelian – $45,900
6. Joe Cabret – $37,550
7. Phi Luu – $29,200
8. Ravi Maravar – $22,920
9. Jazz Mathers – $16,650

* Three-Handed ICM Deal
** Heads-Up Deal

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben