Ab jetzt wird Gas gegeben – ATP Wien Top-Chance – Alles oder nichts

Par2234715Nach einem Ruhetag, wo die Zukunftspläne für den Sport-Bereich bearbeitet wurden, bin ich wieder da. Goran und ich hoffen demnächst viele interessante Projekte veröffentlichen zu können. Bis dahin werde ich weiterhin versuchen den Bankroll nach oben zu schießen. Da ich trotzdem generell das Gefühl habe, daß mein Riecher wieder da ist, habe ich mich entschieden in den nächsten 2 Wochen richtig Gas zu geben. Das heißt, ich werde viel mehr Tipps posten, einige ohne die ganz großen Analysen, auch um mehr Leben hier rein zu bringen. Ich hoffe, Ihr werdet mich dabei unterstützen, den einen oder anderen Tipp zu posten sowie positive oder negative (aber konstruktive) Kritik geben oder mitspielen. Das Ziel soll sein, bis Ende des Monats den Bankroll endlich zu verdoppeln. Daher kann es sein, dass ich auch die Einsätze erhöhen werde.

Bankroll Start: 10.000,- € Bankroll aktuell 10.291,74 €

 

18:15 Uhr Vasek Pospisil +1,5 – Lleyton Hewitt -1,5

Tipp 1 Quote 1,862 bei Pinnacle

Einsatz 2000,- Euro, Gewinn 3.724,- Euro

Hier müssen alle Rahmen gesprengt werden in Bezug auf vernünftiges Bankroll-Management. Einer der Himmelstürmer des Jahres, der 23jährige Vasek Pospisil aus Kanada, trifft heute Abend in der Halle in Wien auf die frühere Nummer 1. der Welt, Lleyton Hewitt. Pospisil hat sich mittlerweile auf Rang 40 der Welt gespielt. Nicht nur wegen seinem hervorragenden Aufschlag, sondern auch, weil er in der Lage ist, von der Grundlinie sehr viel Druck auszuüben, mit der Vor- und Rückhand. Dazu kommt, dass er am Netz mit seiner Größe auch stabil spielen kann. Alles in allem ein kompletter Spieler, von dem wir in den nächsten Jahren viel hören werden. Warum auch immer, die Bookies Hewitt 53-47 % in Schnitt vorne haben – ich sehe das Spiel eher 55-45 % für Pospisil. Dann kommt auch dazu, dass Pinnacle Quote 2,02 auf Sieg Pospisil anbietet, und dann noch ganze 1,862 darauf, dass der Kanadier nur 1 Satz gewinnt. Das kann und werden wir uns nicht entgehen lassen. Hier ist jede Menge Value zu bekommen, und deswegen gehe ich absolutes Risiko ein, nach dem Motto – Alles oder nichts .

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben