WSOP-E: Jan Peter Jachtmann greift nach dem Bracelet

jachtmann ept berlin 2013
Jan Peter Jachtmann hat heute die große Möglichkeit sein zweites PL-Omaha Bracelet zu gewinnen. Er sitzt am 6-handed Final Table. Verfolgt das Finale ab 14:00 Uhr  im Livestream!

29 Spieler kamen gestern zurück an die PL-Omaha Tische der WSOP-Europe in Paris. Mit Jan Peter Jachtmann war auch noch ein deutschsprachiger Vertreter mit an Bord. Er war es dann auch, der für den erlösenden Bust-Out sorgte. 21 Spieler sollten bezahlt werden und Mariov Denishev war der Unglücksrabe, der auf einem 6h6c8s Flop mit KsQsJsTh seine Chips riskierte. Jachtmann callte mit dem Satz „Someone had to do it“ und zeigte TdTc2d2s. Turn und River veränderten nichts und so durften sich die verbliebenen Spieler über mindestens €2.997 freuen. 

Max Pescatori, Fabrice Soullier, Casey Kastle, Dan Kelly und Jonathan Little hießen die bekanntesten Bust-Outs, die sich über ein Preisgeld freuen durften. Am Final Table, der heute ab 14:00 Uhr live gestreamed wird, sitzt Jachtmann unter anderem neben Jason Mercier, Michael Schwartz und Jeremy Ausmus. €13.000 sind bereits sicher und der Sieger erhält neben dem Bracelet stattliche €70.000. Juha Helppi führt das Feld an. 

Seatdraw & Chipcounts am Final Table

Seat 1: Jason Mercier – 81,500
Seat 2: Jeremy Ausmus – 203,000
Seat 3: Jan Jachtmann – 149,000
Seat 4: Juha Helppi – 227,500
Seat 5: Michael Schwartz – 39,500
Seat 6: Martin Kozlov – 127,500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben