Boris Becker und PokerStars gehen getrennte Wege

boris becker und liv ept berlin 2013 tag 3-2_300x300_scaled_cropp
Boris Becker und PokerStars gehen in Zukunft getrennte Wege, zumindest vorerst. Dies gab PokerStars auf Anfrage von PokerStrategy.com bekannt. 

Laut einem Bericht von PokerStrategy.com ist Boris Becker nicht mehr im Team PokerStars Sportstars. Dort sind unter anderem noch Fatima Moreira de Melo und Rafael nadal unter Vertrag. 

Unsere Zusammenarbeit mit Boris Becker ruht derzeit. Der Sponsorenvertrag endete Mai 2013 und wurde nicht verlängert“ wird PokerStars zitiert. Über 5 Jahre war Boris Becker dem Team PokerStars treu. Warum nun die Zusammenarbeit ruht ist nicht bekannt. Innerhalb der letzten fünf Jahre versuchte sich Boris Becker mehrmals bei zahlreichen EPTs und weiteren Events. Sein größter Erfolg war sicherlich das Erreichen eines Final Tables bei einem EPT Grand Final Side Event. Doch den größten Cash verbuchte er bei der WPT. $40.000 nahm er bei der Seventh Annual Five Star World Poker Classic mit nach Hause. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben