WPT Emperors Palace Championship – Dominik Nitsche erreicht den Final Table

nitsche
Dominik Nitsche sitzt erneut beim WPT Emperors Palace Championship am Final Table. Er hat heute die große Chance back-to-back den Titel zu gewinnen. 

27 Spieler kamen gestern zurück an die Tische der WPT in Südafrika. Es dauerte rund neun Level bis der Final Table feststand. Domink Nitsche hat die große Chance, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Da es erst die zweite World Poker Tour in Johannesburg ist, wäre er bislang der einzige Champion des WPT Emperors Palace Championship – ein absolutes Novum. 

Momentan rangiert er auf Platz 3, doch um den Titel zu gewinnen, braucht es noch ein wenig Glück. Chipleader Eugene Du Plessis hält rund die Hälfte aller Chips und hat somit einen dominanten Vorsprung. $26.000 sind bereits sicher und auf den Gewinner warten $132.000. 

Ob sich Dominik durchsetzen wird, könnt ihr heute Abend im WPT Liveblog verfolgen. Eine ausführliche Zusammenfassung folgt morgen bei Hochgepokert.com. 

Seatdraw & Chipcounts

Seat 1: Wesley Wiegand – 365,000
Seat 2: Rob Fenner – 335,000
Seat 3: Eugene Du Plessis – 2,635,000
Seat 4: Dominik Nitsche – 875,000
Seat 5: Daniel Brits – 1,225,000
Seat 6: Ronit Chamani – 310,000

Payouts

1st – RAND 1,366,696 (*$132,128) 
2nd – RAND 958,952 (*$92,708)
3rd – RAND 616,843 (*$59,634)
4th – RAND 456,533 (*$44,136)
5th – RAND 342,690 (*$33,130)
6th – RAND 274,152 (*$26,504)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben