Goran Zockt! #9 Die Mini- Challenge

Bundesliga_Logo

Hallo Zocker- Freunde!

Bei der Challenge hat es eine kleine Überraschung gegeben. Der Teilnehmer BigSurprize, welcher zwischenzeitlich bei 2,4k stand, ist broke gegangen. Des weiteren mussten leider auch Lycheee, Heilige Geist und huiuih ihre Koffer packen. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten. Mit korundium und LuckotR haben zwei weitere Teilnehmer die 2k- Marke geknackt. LuckotR steht bei 2,5k gefolgt von korundium mit 2,4k. Außerdem ist der alte Hühnerpikker „ex- don johnson“ zurück und legte mit einer derzeitigen BR von 1,6k einen guten Start hin. Meine Favoriten- Kombi vom Dienstag ging easy durch und somit steht meine Bankroll momentan bei stabilen 1,55k. (ohne Harakiri!) Für das kommende Wochenende habe ich mir einiges vorgenommen. Ich werde mit einem kleinen Bundesliga- Spezial starten. Bis dahin, Bol Sans!

Challenge Ranking, Top 5: (Bankroll Start: 1k)

1. LuckotR: 2,499k
2. korundium: 2,414k
3. eptBraun: 1,67k
4. ex- don johnson: 1,595k
5. Goran: 1,554k

Das sieht doch soweit erstmal recht solide aus:-) Bei Stigs Challenge haben Sie mit 10k angefangen, vielleicht knacken wir die doch! Weiterhin Bol Sans.

EINZELSPIELE:

1. FC Köln – FC Ingolstadt: (23.11.2013, 13.00 Uhr)
Ich denke der Großteil der Fische wird die Heimsieg- Quote von 1,40 in Ihre Favoriten- Kombi mit einbauen. Das riecht nach Bookie- Falle. Des weiteren hat Köln in dieser Saison zwar noch nicht verloren, aber auch nur 7 von 14 Spielen gewinnen können. Ich werde es hier mit X/2 für die Ingolstädter probieren. Köln gurkt auch oft nur rum und für eine Überraschung ist der FC Ingolstadt immer gut. Die Quote von 3,00 für die doppelte Chance ist ein Muss!
Mein Tipp: INGOLSTADT X/2 / Quote: 3,00 / Einsatz: €34,-

Eintracht Braunschweig – SC Freiburg: (23.11.2013, 15.30 Uhr)
Diese Quote kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wir bekommen für Head 2 Head/ Freiburg eine 2,20 Quote. Das heißt Freiburg darf nicht verlieren. Ganz ehrlich, Freiburg ist zwar in den Abstiegsschlammassel geraten, aber Sie sind spielerisch immer noch 10x besser als die Braunschweiger. Braunschweig hat gegen Wolfsburg und Leverkusen mit Glück gewonnen und jetzt drehen schon wieder alle gleich am Zeiger!?! Das Braunschweig davor Klatsche auf Klatsche bekommen hat, scheint man vergessen zu haben. Für mich ist Freiburg hier das klar bessere Team. Im direkten Duell steht es 7/1/0 für Freiburg, was auch für eine H2H- Wette spricht. Von daher ist die Quote von 2,20 ein Geschenk.
Mein Tipp: FREIBURG H2H: Quote: 2,20 / Einsatz: €70,-

Hertha BSC – Bayer Leverkusen: (23.11.2013, 15.30 Uhr)
Hier sehe ich die Berliner vorne. Im heimischen Olympiastadion werden Sie mit aller Macht versuchen eine Niederlage zu vermeiden. Mit Spielern wie Ramos, Ben Hatira oder Allagui sind Sie zudem immer gefährlich. Die Leverkusener werden in meinen Augen überschätzt. Die mogeln sich irgendwie so durch. Gewinnen oft mit einem Tor und auf den letzten Drücker. Hier mal die letzten Ergebnisse: 2:1 gegen Augsburg, 0:0 gegen Donezk, 0:1 in Braunschweig oder das 5:3 gegen den HSV, wo Leverkusens Abwehr alles andere als sattelfest wirkte. Des weiteren ist die Hertha für Leverkusen eine Art Angstgegner. Seit mittlerweile acht Spielen wartet man auf einen Sieg gegen die alte Dame. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Team von Jos Luhukay die Serie weiter ausbauen kann. Hertha verliert nicht!
Mein Tipp: HERTHA 1/X / Quote: 1,70 / Einsatz: €50,-

Borussia Dortmund – Bayern München: (23.11.2013, 18.30 Uhr)
Für den BVB ist es natürlich Mega bitter, dass mit Hummels, Subotic, Schmelzer und Pisczek die komplette Verteidigung ausfällt. Die Quoten bei den Bookies sind dementsprechend nach oben geschossen. Vor ein paar Tagen bekam man für den BVB Heimsieg eine 2,90, derzeit steht Sie bei 3,80! Jürgen Klopp hat die Fans auf der PK schon heiß gemacht und einen dementsprechenden Kampf erwarte ich mir auch beim Top- Spiel. Nur weil Hummels und Co. ausfallen wird man im heimischen Signal- Iduna- Park nicht auseinanderfallen. Mit Weidenfeller, Blaszykowski, Sokratis, Großkreutz, Durm, Aubemayang, Sahin, Bender, Reus, Lewandowski und Mkyhitarian wird trotzdem eine Top- Elf auflaufen und ich habe ein ziemlich gutes Gefühl, dass Dortmund das Ding zumindest nicht verliert. Der BVB weiß, dass es die Vorentscheidung um die deutsche Meisterschaft sein könnte. Dementsprechend werden die Dortmunder sich heute abrackern!
Mein Tipp: BVB 1/X / Quote: 1,80 / Einsatz: €50,-

Bankroll Start: 1k
Bankroll Aktuell: 1,35k (€204,- offen)

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben