8-Way-Deal beim Bounty on Welcome Girls im Montesino

phoca_thumb_l_Bounty Katalina [640x480]2013-12-10_FT_640x480
Gestern Abend fand im Montesino das Bounty on Welcome Girls Event statt. 156 Spieler fanden den Weg zur Registrierung und generierten mit 43 Re-Entries einen Preispool von € 5.572.

Die fünf charmanten Welcome Girls nahmen die Herausforderung an und stellten ihre Fähigkeiten am grünen Filz unter Beweis.

Siegrun erwischte es als Erste, sie musste in Level 6 gehen. Q-7 reichte nicht gegen 8-9 und eine Strasse am Board. Für Katalina war in Level 7 Endstation. Ihre Pocket 2s verloren gegen Pocket 7, das am Flop noch zum Set wurde. Melanie versuchte es in Level 8 ebenfalls mit Pocket 2s und war chancenlos.

Vera konnte sich mit QJ auf einem Flop von K-10-7 keine Straße kaufen und musste sich den Pocket Queens von Herrn Heim geschlagen geben. Das beste Ergebnis erreichte Nadine. Sie schaffte es bis in Level 13 und belegte letzten Endes Platz 36 im Turnier. Sie verlor mit K-Q gegen die Pocket 9s von Herrn Gehres.

Die letzten acht Spieler im Turnier einigten sich auf eine Deal nach Chipständen, was Mohammed Hassan Ibrahim den Turniersieg und 1.395 Euro bescherte.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben