EPT Prag: Gleich startet das Main Event – PokerToday vor Ort

prag300
Endlich wieder EPT – endlich wieder PokerToday! Knapp zwei Monate Pause gab es bei der EPT. Nach London folgt jetzt Prag und das Festival erwartet heute das Main Event. 

In Prag wird bereits fleißig gepokert und heute startet eines der großen Highlights – das €5.300 Main Event. Wie gewohnt sind Lennart und Jens vom PokerToday Team vor Ort und werden euch kurz nach Ende der einzelnen Tage die Action visuell an den Bildschirm bringen. Knossalla konnte bereits einige Eindrücke vor Ort einsammeln:

„Endlich wieder eine EPT. Ich hab sie schon vermisst. Prag ist natürlich einer der schönsten Stopps. Hier wird Kultur und Party perfekt gemischt. Rafael Nadal ist auch da, konnte bereits einige Worte mit ihm sprechen. Mal schauen, ob er auch ein Interview gibt! Aber auch ohne Nadal wird die Sendung wieder einmal picke packe voll. Es gibt einige Specials – freut euch drauf!“

Heute startet das Main Event und aus deutschsprachiger Sicht sind wieder einmal zahlreiche Spieler vertreten. Natalie Hof, Jan Heitmann, Maurice Schepp, Martin Finger, Marius Pospiech, Gereon Sowa, Ole Schemion, Mario Puccini, Dominik Nitsche, sowie die Online-Pros „also11“, „päffchen“, „Ringelsdorf“, „WushuTM“, „B4d3m3!st3r“ und „KaiserMM“ sind dabei. Des Weiteren startet um 15:00 Uhr der Livestream von Tag 1a. Hochgepokert.com wird diesen übertragen. Beim Kollegen Robin Scherr vom PokerStarsBlog.de gibt es Live-Updates

Letztes Jahr gingen beim Main Event der EPT Prag 864 Spieler an den Start und der Schwede Ramzi Jelassi sicherte sich den Sieg und €835,000.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben