Full Tilt Poker: Halbzeit bei den MiniFTOPS

fulltilt_poker-e1306852629373
Mit kleinem Einsatz riesen Gewinnsummen einstreichen. Das ermöglicht die Mini-FTOPS von FullTilt Poker. Die Hälfte der Events sind bereits gespielt, doch der Löwenanteil der garantierten drei Millionen US-Dollar sind noch zu vergeben..

Das Besondere der Mini Full Tilt Online Poker Series ist, dass es alle 39 Events der Original FTOPS gibt, jedoch mit einem Bruchteil des Buy-ins. Dieses beträgt in der Regel nur 1/10 der Original FTOPS Buy-ins. Als Turnierformate dürfen sich die Spieler auf die Full Tilt eigenen Formate wie Rush Poker oder Double Chance- und Multi Entry Turniere freuen. Neben den klassischen Varianten NLHE und PLO, wird es dieses Mal 7-Card Stud-, 6-Card Omaha-, Irish-, HORSE- und Escalator-Turniere geben.

Mittlerweile sind 21 der 39 Events gespielt und in dieser Woche fallen die großen Entscheidungen. Das Highlight ist sicherlich das Main Event, das am kommenden Sonntag $750.000 garantiert. Aber auch das $215 2-Day Event am Samstag garantiert einen Preispool in Höhe von $400.000.

Neben den Preisgeldern können alle Spieler der Serie auch beim Leaderboard dick abräumen. Wer das Gesamtranking gewinnt, erhält einen individuellen Full Tilt Poker-Avatar und einen sechsmonatigen Black Card Pro Sponsorenvertrag. Die Spieler erhalten dann 100 % Cashback sowie die Wahl zwischen einem freispielbaren Bonus in Höhe von $20.000 oder FTOPS- und Mini FTOPS-Buy-ins im Wert von $20.000. Momentan führt hier „forhelviti“ von den Färöer Inseln.

Den gesamten Turnierplan der Mini FTOPS inklusive Leaderboard findet ihr hier.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben