EPT Deauville startet heute mit FPS Main Event

casinodeauville
Auch in der zehnten Saison kehrt die European Poker Tour (EPT) wieder in den eleganten Badeort Deauville in Frankreich zurück und bietet hier allen Pokerfans vom 22. Januar bis zum 1. Februar gepflegte Turnieraction. Dabei hat sich die EPT mit der France Poker Series (FPS) zusammengeschlossen und liefert dadurch ein 10-tägiges Pokerfest mit fast 50 Events.

Heute geht es los mit dem €1.100 FPS Main Event, bevor dann am 26. Januar das Highlight der EPT, das €5.300 Main Event auf dem Programm steht. Davor gibt es bei der FPS noch zahlreiche Sideevents wie etwa das €2.500 Highroller Turnier. Ein weiterer Höhepunkt des Festivals, bei dem  ausnahmsweise Mal nicht an den Tischen die Karten fliegen, ist die Verleihung der 12. GPI European Poker Awards am 29. Januar. Bei der feierlichen Zeremonie wird der Deutsche Philipp Gruissem den Titel als „European Player oft he Year“ bekommen. Aber auch Spieler wie Martin Finger, Marvin Rettenmaier oder Ole Schemion haben noch Chancen auf Titel.

Es wird also spannend in Frankreich, nicht nur am Pokertisch. Den gesamten Turnierplan der EPT Deauville gibt es hier.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben