PokerTracker erreicht New Jersey

NewJersey_300x300_scaled_cropp
PartyPoker NJ und BogataPoker erhalten offizielle Unterstützung im Bundesstaat New Jersey von der Tracking Software Pokertracker.

PokerTracker mischt sich in New Jersey ein. Die Tracking-Software möchte in Zukunft den geregelten Markt unterstützen. So erkennt die Software ab sofort Borgata Poker und Partypoker Kunden aus dem Bundesstaat. Laut der offiziellen Pressemitteilung „ist das Tool konform mit dem Rechtsrahmen und wird vom New Jersey Department of Gaming Enforcement ( DGE) genehmigt“.

Seit November darf in dem Bundesstaat im Internet legal gezockt werden und bereits mehrere Anbieter sind am Start. Besonders Atlantic City hofft hier auf einen Boom. Seit 2006 sind dort die Gewinne aus Glücksspielen kontinuierlich gesunken. In 2013 gewannen die Casinos $2.9 Milliarden von ihrer zockenden Kundschaft, was einen Verlust von 6.2% im Vergleich zum Vorjahr darstellte. Den Höhepunkt hatte die Gambling Stadt 2006, als die Glücksspielgewinne $5.2 Milliarden betrugen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben